Referent*in für Verbandspolitik (m/w/d)

VOTUM Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e.V. 2-3y Junior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 7 Jun 2019

Stellenbeschreibung

VOTUM Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e.V. sucht

Referent*in für Verbandspolitik (m/w/d)


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Europastudien o.ä.
  • Erste praktische Erfahrung in politischen, wirtschaftlichen oder juristischen Sachfragen, entweder nachgewiesen durch entsprechende Berufserfahrung, oder einschlägige Praktika, oder Engagement in Hochschulgruppen, NGOs und politischen Parteien
  • Evidentes Interesse an gesellschaftlichen Dynamiken und politischen Zusammenhängen, grundsätzliches Verständnis für Gesetzgebungs- und Meinungsbildungsverfahren
  • Stark ausgeprägter Hang zur Eigen- und Fremdorganisation, Fähigkeit mehrere Projekte parallel zu koordinieren
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (Deutsch, Englisch, ggf. Französisch)
  • Soft Skills: Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Kommunikationskompetenz, souveränes Auftreten

Ihre Aufgaben:

  • Operative Leitung der Hauptgeschäftsstelle Berlin, inhaltliche Zusammenarbeit mit den geschäftsführenden und ehrenamtlichen Mitgliedern des Vorstands
  • Politikbeobachtung- und folgenabschätzung mit dem Schwerpunkt auf nationaler und europäischer Finanzmarktregulierung
  • Analyse von Marktentwicklungen, Beobachtung und Beurteilung neuer Geschäftsmodelle, Austausch mit Marktteilnehmern
  • Arbeit in nationalen und europäischen Gremien, Ausbau der Mitgliederbasis und des Verbandsnetzwerkes, Verbandskommunikation und Außendarstellung

 Wir bieten Ihnen:

  • Den Auf- und Ausbau von Expertise in einer Vielzahl unterschiedlicher Themenfelder, u.a. dem Verlauf nationaler und europäischer Gesetzgebungsverfahren, der Gestaltung wirtschaftspolitischer Rahmenbedingungen, Maßnahmen der Verbandskommunikation uvm.
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen des politischen Berlins, mit der Möglichkeit zur umfangreichen Netzwerkbildung, beispielsweise durch Kontakte zur Leitungsebene unserer Mitgliedsunternehmen und dem Austausch mit Vertretern kooperierender Branchenverbänden
  • Eine kollegiale Atmosphäre in einem hochmotivierten, sympathischen, kleinen Team
  • Wir würden uns freuen, Sie nach erfolgreich bestandener Probezeit in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis zu übernehmen. Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden; es stehen 30 Urlaubstage p.a. zur Verfügung. Smartphone, Notebook, BahnCard 50 (2. Klasse), BVG-Abo zur privaten Nutzung

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige elektronische Bewerbung, bestehend aus Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, relevanten Zeugnissen, Gehaltswunsch und frühestmöglichem Starttermin.

Bitte reichen Sie Ihr Portfolio bis zum 27. Juni 2019 ein und senden dies an pfenninger@votum-verband.de. Bei Vorhandensein geeigneter Kandidat*innen behalten wir uns vor, das Verfahren bereits vor Fristablauf zu beenden.

Mit Ihren Fragen zu unserer ausgeschriebenen Position können Sie sich jederzeit an Herrn Dr. Christian Pfenninger wenden (pfenninger@votum-verband.de, +49 (0) 30 288 80 – 718).