Diese Stellen-Anzeige ist abgelaufen und ist möglicherweise nicht mehr relevant!

MitarbeiterIn (m/w/d) im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

State Studio Part-Time  Berlin, Berlin, Deutschland 18 Mai 2020

Stellenbeschreibung

State-Studio sucht

MitarbeiterIn (m/w/d) im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Du suchst nach einer neuen Herausforderung und findest es spannend Teil der aktuellen  kulturtheoretischen Diskurse zu sein? Du hast Lust auf ein spannendes Ausstellungs- und Diskursprogramm an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft und willst mit Deiner Arbeit etwas Positives bewirken? Für unser Projekt “Hypertopia” gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds suchen wir für 20 Stunden pro Woche (verhandelbar) im Zeitraum vom 01.06.2020 – 31.10.2020 eine(n) MitarbeiterIn (m/w/d) im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

Hypertopia” ist ein durch den Hauptstadtkulturfonds gefördertes Projekt und will in einem Ausstellungs-, Workshop- und Diskursprogramm einen interdisziplinären Dialog schaffen.Das Themenprogramm folgt explorativ der Fragestellung, wie aus einem neuen kollektiven Bewusstsein um die transformierte Beziehung zwischen Mensch und Natur, und die Bedeutung der vom Menschen verursachten, geologischen, biologischen und atmosphärischen Veränderungen unseres Planeten, Nischen der Hoffnung und Resilienz entstehen können. Ziel des Programms an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft ist die Beförderung der öffentlichen Auseinandersetzung mit dieser zentralen gesellschaftlichen Herausforderung unserer Zeit, und den damit verbundenen Handlungsoptionen.

DEINE AUFGABEN:

  • Begleitende Pressearbeit: Unterstützung beim Verfassen und Versenden von Pressemitteilungen, Betreuung von Interviewanfragen
  • Konzeption, Weiterentwicklung und – Umsetzung der projektbezogenen Öffentlichkeits- und Pressearbeit analog sowie Social Media Kampagnen
  • Organisation, Koordination und Begleitung von Presseterminen/Pressekonferenzen sowie deren Nachbereitung und Erfolgsanalyse
  • Unterstützung in der redaktionellen Betreuung Newsletter, Soziale Netzwerke, Website Beiträge

DU BRINGST MIT:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kommunikationswissenschaften, Public Relations/Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikationsmanagement oder einem vergleichbaren Fach und einschlägige berufliche Erfahrungen in diesem Bereich
  • Einschlägige Erfahrung im Bereich Kunst und Kultur in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.Erfahrung in Text- und Bildredaktion (DE/ENG)
  • Ein eigenes Netzwerk an kulturrelevanten Medien- und Pressekontakten ist erwünscht. Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (DE/EN)
  • Interesse an Kunst, Kultur und Forschung Kommunikative Kompetenzen, Teamfähigkeit und Belastbarkeit von Vorteil sind Erfahrungen in der Konzeption digitaler Kampagnen und/ oder bei der Erstellung von Grafiken, Audio- und Videoformaten für Social Media
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten, Leistungsbereitschaft und eine strukturierte Arbeitsweise

WIR BIETEN:

  • Die Mitarbeit in einem prestigeträchtigen Förderprojekt des Hauptstadtkulturfonds Einblicke in Kunst und Wissenschaft und einen bereichernden Austausch mit Künstler*innen und Wissenschaftler*innen
  • Eine kreative, vielseitige und interessante Tätigkeit. Selbstverantwortliches Arbeiten mit viel Raum für innovative Ideen. Ein kollegiales und kompetentes Team und ein dynamisches Arbeitsumfeld
  • wenig Hierarchie und die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen

UMFANG:

  • Arbeitszeit: 20h/ Woche (kann je nach Projektphase etwas variieren)
  • Vertragslaufzeit: 01.Juni bis 31.Oktober
  • Vergütung: auf Anfrage.
  • Bitte sende uns Deine Bewerbung mit dem Stichwort „Hypertopia – Kommunikation“ ausschließlich in digitaler Form an personal@state-studio.com 

    Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

911 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken