Diese Stellen-Anzeige ist abgelaufen und ist möglicherweise nicht mehr relevant!

Referent:in (w/m/d) für Verbandskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

MFT Medizinischer Fakultätentag e.V. Teilzeit  Berlin, Berlin, Deutschland 3 Aug 2021

Stellenbeschreibung

Der Medizinische Fakultätentag (MFT) vertritt die gemeinsamen Interessen hochschulmedizinischer Ausbildungs- und Forschungsstätten im deutschsprachigen Raum. Hierbei arbeitet er intensiv mit Fakultäten, Universitäten, Universitätsklinika, Bund, Ländern und Verbänden zusammen. Für das Team unserer Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Referentin/Referenten (w, m, d) für Verbandskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Die Medizinischen Fakultäten befinden sich in einem intensiven Modernisierungsprozess der Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin und der akademisierten Gesundheitsberufe, um unser Gesundheitssystem zukunftsfest zu gestalten. Gleichermaßen sind die Medizinischen Fakultäten maßgebliche Akteure in allen Bereichen der Gesundheitsforschung. Die Erstellung und Kommunikation relevanter Informationen für die Fachöffentlichkeit und Fakultäten sind essentielle Aufgaben unseres Verbands. Dabei arbeiten wir eng mit dem Verband der Universitätsklinika zusammen. Um unsere Kommunikationsarbeit weiterzuentwickeln, suchen wir für folgenden Aufgabenbereich eine engagierte Kollegin/einen engagierten Kollegen:

  • Umsetzung und Weiterentwicklung der internen und externen Verbandskommunikation in enger Abstimmung mit den Fachreferenten der Geschäftsstelle sowie mit Kooperationspartnern und Dienstleistern. Dazu zählen folgende Aufgaben:
    • Konzeption, Erarbeitung und Redaktion von Pressemitteilungen, Namensbeiträgen, Imagebroschüren, Informationsmaterialien etc.,
    • Interne Beratung zu Kommunikationsfragen
    • Unterstützung bei der internen Vernetzung der Mitgliedsfakultäten im Bereich der Pressearbeit,
    • Pflege und Ausbau von Pressekontakten,
    • Redaktion, Pflege, Monitoring der Webauftritte
    • Weiterentwicklung und Pflege des Corporate Designs
    • konzeptionelle und organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen, z.B. Konferenzen (auch virtuelle Formate),
    • Pressearbeit inklusive Medien­beobachtung und -auswertung

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master, Diplom) der Medien- und Kommuni­kations­wissen­schaften, Journalistik oder vergleichbarer Fächer,
  • Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise in einem Verband,
  • abgeschlossenes Volontariat ist wünschenswert,
  • Erfahrung in der Erstellung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten sowie öffentlichkeitswirksamer Texte und Publikationen,
  • Vertrautheit mit den verschiedenen Instrumenten der Öffentlichkeitsarbeit sowie Kenntnisse der Medienlandschaft,
  • Affinität zu und Verständnis von gesundheits- und wissenschaftspolitischen Inhalten im Bereich Hochschulmedizin und Fähigkeit, diese zielgruppengerecht aufzubereiten,
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache,
  • Digitalkompetenz und Erfahrung im Umgang mit Social Media,
  • sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Programmen, gute Kenntnisse im Umgang mit Adobe InDesign und Photoshop, idealer­weise Grund­kenntnisse in der Arbeit mit CMS-Systemen,
  • stilsicheres und verbindliches Auftreten,
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, serviceorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Freude an der Arbeit im Team.

Das bieten wir: 

  • Mitwirkung in einem inhaltlich dynamischen, anspruchsvollen und gesellschaftlich relevanten Arbeitsumfeld,
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in Teilzeit (50 %),
  • eine kollegiale Atmosphäre in einem hochmotivierten und sympathischen Team im Zentrum von Berlin,
  • flexible Arbeitszeiten und Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • mobiles Arbeiten,
  • eine Ihrer Qualifikation angemessene Vergütung,
  • vorerst Befristung auf 2 Jahre, Entfristung ist möglich.

Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und ausgewählten Arbeitsproben richten Sie bitte bis spätestens zum 31.08.2021 als Onlinebewerbung (ein PDF von max. 10 MB Umfang) an den Generalsekretär des MFT, Dr. Frank Wissing ausschließlich über den Link https://medizinische-fakultaeten.de/bewerbungen/stellenausschreibung-oea/

Kontakt für inhaltliche Rückfragen (bitte nur telefonisch): Richard Blomberg, Tel. 030-6449 8559 18.




Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!