This job listing has expired and may no longer be relevant!

Referentin/ Referenten (m/w/d) für Konzeptions- und Öffentlichkeitsarbeit im Fachzentrum für Soziale Arbeit in den Bereichen Migration und Integration

Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. 3-5y Mid Level  Potsdam, Brandenburg, Deutschland 31 Mrz 2020

Stellenbeschreibung

Die Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Referentin/ einen Referenten (m/w/d) für Konzeptions- und Öffentlichkeitsarbeit im Fachzentrum für Soziale Arbeit in den Bereichen Migration und Integration

in Vollzeit im Regionalbüro in Potsdam.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Potsdam, der die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben dieser Gesellschaft unterstützt.

IHRE HERAUSFORDERUNGEN

  • Konzeptionelle Erarbeitung, Entwicklung, Erstellung und Verfassen von Handlungsempfehlungen, Arbeitshilfen und Publikationen
  • inhaltliche und redaktionelle Aufbereitung und Dokumentation aktueller Debatten und Diskurse
  • Planung und Durchführung von Social-Media-Aktivitäten
  • Betreuung der Internetpräsenz
  • Gremien- und Vernetzungsarbeit
  • Repräsentation des Fachzentrums in der Öffentlichkeit

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozial- oder Geisteswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss bzw. vergleichbare berufliche Kompetenzen durch nachweisbare Arbeitserfahrung in diesem Arbeitsfeld
  • sehr gute fachliche Kenntnisse in den Bereichen Asyl, Migration und Flucht
  • gute Kenntnis der regionalen Strukturen im Land Brandenburg
  • Erfahrung in der Erstellung von Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen in den Bereichen Beratung, Veranstaltungsorganisation- und Planung
  • fundierte MS Office-Kenntnisse
  • hohe interkulturelle Kompetenz und Zielgruppenverständnis
  • selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im Land Brandenburg, Führerschein
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, hohe Einsatzbereitschaft, Teamgeist und Motivation auch für Routinetätigkeiten

UNSER ANGEBOT

  • ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles und spannendes Aufgabengebiet
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • viel interkulturelle Erfahrung durch verschiedenste Projekte
  • selbständige Arbeits- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • vielseitige, anspruchsvolle und herausfordernde Aufgaben
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Entgelt in Anlehnung an TV-L (Ost)E10

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2021. (Eine Verlängerung des Projektes wird angestrebt).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich ab sofort bis zum 17. April mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen in einer Datei als PDF an Frau Anne Müller: a.mueller@isa-brb.de (Anhänge sollten 4 MB nicht überschreiten)

Wir behalten uns vor, bereits vor Ablauf der Frist erste Bewerbungsgespräche zu führen.


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

524 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken