This job listing has expired and may no longer be relevant!

LeiterIn (m/w/d) Hauptstadtreferat und Politik

PROVIEH Full-time  Berlin, Berlin, Deutschland 20 Jul 2020

Stellenbeschreibung

PROVIEH sucht zum 01.09.2020 eine dynamisch, vielseitig und eigenständig arbeitende

LeiterIn (m/w/d) des Hauptstadtreferats sowie des Politik-Bereichs

in Berlin, in Elternzeitvertretung befristet auf ein Jahr (30-40 Std./W.), mit optionaler Verlängerung.

 

Im Einzelnen erwarten Dich folgende Aufgaben:

  • Du leitest den Politik-Bereich von PROVIEH und sorgst für eine kohärente, strategische politische Ausrichtung zu allen politisch relevanten „Nutz“tierthemen
  • Du koordinierst die politische Arbeit und planst Kampagnen mit dem Team von PROVIEH, um unsere strategischen Ziele öffentlichkeitswirksam zu erreichen
  • Du koordinierst die Teilnahme von PROVIEH in allen politischen Gremien auf Bund- und Länderebene
  • Du vertrittst die Interessen und Forderungen von PROVIEH in Berlin, triffst Dich regelmäßig zu Fachgesprächen mit politischen Entscheidungsträgern und nutzt auch Veranstaltungen und Termine, um unsere Ziele und Forderungen an die relevanten Akteure heranzutragen
  • Du baust unser vorhandenes Netzwerk an Kontakten in die Politik und anderen wichtigen Akteuren aus
  • Du koordinierst unsere Bündnisse mit anderen Organisationen
  • Du bist verantwortlich für die fachliche Begutachtung von Gesetzes­vorhaben der Bundesregierung und der Erstellung entsprechender Stellungnahmen
  • Du erkennst politische Gelegenheits-Zeitfenster und stellst sicher, dass wichtige politische Ent­wicklungen frühzeitig in die Organisation transportiert werden
  • Du koordinierst die politische Arbeit und planst Kampagnen mit dem Team von PROVIEH, um unsere strategischen Ziele öffentlichkeitswirksam zu erreichen
  • Du verfasst Beiträge für das vereinseigene PROVIEH Magazin sowie für die Homepage

Dein Profil

  • Fundierte berufliche Ausbildung mit Bezug zu „Nutz“tieren und/oder erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Politikwissenschaften, Agrarwissenschaften, Tiermedizin oder in einem verwandten Bereich
  • Fundierte Kenntnisse im Themenfeld „Nutz“tiere
  • Solide Kenntnisse politischer Prozesse (nationale Ministerien, Bundestag, politische NGO-Arbeit) mit Bezug zur Landwirtschaft/Tierschutz
  • Idealerweise ­Berufserfahrung in der Lobby- & Advocacy-Arbeit zum Thema „Nutz“tiere/verwandte Themen oder in der Kampagnen- und Pressearbeit
  • Idealerweise gutes Netzwerk zu politischen Entscheidungsträgern im Ressort landwirtschaftliche Tierhaltung
  • Ausgeprägtes gesamtwirtschaftliches und politisches Verständnis sowie unternehmerisches Denken und Handeln (Erfahrung in Bereich Projektmanagement von Vorteil)
  • Erfahrung in Mitarbeiterführung
  • Souveränes, gewinnendes Auftreten auf Managementebene sowie Ver­hand­lungs­geschick und diplomatisches Gespür
  • Hervorragende Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsstärke
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Versiertheit im Umgang mit komplexen Fragestellungen und ergebnis­orientierter, selbständiger Arbeitsstil
  • Empathisch und teamorientiert
  • Reisebereitschaft
  • Überzeugende intrinsische Motivation um positive Veränderungen für die „Nutz“tiere in Deutschland zu bewirken

Unser Angebot

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Stelle mit großen Einfluss- und Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Die Chance, durch Deine Tätigkeit, das Leben von „Nutz“tieren nachhaltig zu verbessern und aktiv an der weiteren Ausgestaltung des Hauptstadtreferats von PROVIEH mitzuwirken.
  • Ein angenehmes und motivierendes Arbeitsumfeld, das geprägt ist durch sehr kollegiale Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung.
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, nach hauseigenem Tarif.

Wenn Du Lust hast, in der Funktion der Leitung des Hauptstadtreferats von PROVIEH, das Leben von Millionen von „Nutz“tieren zu verbessern, freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen und Deinen frühestmöglichen Eintrittstermin ausschließlich per E-Mail an unser Vorstandsmitglied Detmar Kofent: bewerbung@provieh.de

Solltest Du vorab Fragen haben, steht Dir unsere Kollegin Cornelia Christiansen gerne zur Verfügung: Christiansen@provieh.de, Telefon: 0431-24 828 15.

Einsendeschluss: 5.8.2020

Artgerecht statt ungerecht
PROVIEH kämpft seit 1973 für eine artgemäße, wertschätzende Tierhaltung. Wir kennen die Bedürfnisse der Tiere, sind der bäuerlichen Landwirtschaft verbunden und verstehen uns als Fürsprecher der landwirtschaftlichen „Nutz“tiere.
PROVIEH informiert über die Missstände in der industriellen Tierhaltung und ihre Folgen für Mensch und Tier. Wir führen Kampagnen in Politik und Handel für bessere Lebensbedingungen der „Nutz“tiere durch. Wir zeigen Beispiele, wie „Nutz“tierschutz aussehen kann – vom Stall bis in den Einkaufskorb.
Unsere Arbeit vereint Veganer, Vegetarier und Fleischesser. Wir sind die Schnittstelle zwischen Verbrauchern, Lebensmitteleinzelhandel, Politik und Landwirten.
PROVIEH – respektiere leben.


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

500 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken