fbpx
Diese Stellen-Anzeige ist abgelaufen und ist möglicherweise nicht mehr relevant!

LeiterIn für Strategische Kommunikation (m/w/d)

Das Progressive Zentrum Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 12 Dez 2020
Das Progressive Zentrum Logo

Stellenbeschreibung

Das Progressive Zentrum sucht ab Februar/März 2021

LeiterIn für Strategische Kommunikation (w/m/d) in Vollzeit

Wir, der unabhängige und gemeinnützig anerkannte Berliner Think-Tank Das Progressive Zentrum e.V., suchen zum 1. Februar oder 1. März 2021 eine Führungskraft zur Leitung des Bereichs “Strategische Kommunikation”.

Über uns

Dich erwartet ein dynamisches, hochmotiviertes Team in einem inspirierenden Umfeld und mit einer ambitionierten Mission: Wir wollen mit evidenzbasierter Beratung dazu beitragen, fortschrittsorientierte Politikideen in die öffentliche Debatte und auf die politische Agenda zu bringen. Und damit zugleich neue Netzwerke progressiver AkteurInnen unterschiedlicher Herkunft stiften. Wir sind uns sehr bewusst, dass wir all das viel besser können, wenn bei uns Menschen zusammenarbeiten, die einander schätzen, vertrauen und gut miteinander umgehen. Unsere Themenschwerpunkte liegen entlang der drei Programmbereiche “Zukunft der Demokratie”, “Strukturwandel” sowie “Internationaler Dialog”. Wir arbeiten von Berlin aus und wirken darüber hinaus in vielen Ländern Europas (u.a. Frankreich, Polen, Großbritannien) sowie in Kanada und den USA.

Über den Kommunikationsbereich

Der Bereich hat das Ziel, den Think-Tank und seine Aktivitäten, Projektergebnisse und Politikempfehlungen in der Öffentlichkeit zu präsentieren und dafür zu sorgen, dass sie politisch Wirkung entfalten können. Dazu entwickelt das Kommunikationsteam Konzepte und Strategien, definiert Zielgruppen und Kernbotschaften und nutzt das breite Instrumentarium moderner Think-Tank-Arbeit von unterschiedlichen Publikationsformaten, Webseiten- und Social Media-Aktivitäten, Video- und Podcasting, Mailings, Marketing und Pressearbeit. Der Bereich “Strategische Kommunikation” wirkt an der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und den drei Programmbereichen. Zum Kommunikationsbereich gehören aktuell eine Leitungsstelle und bis zu drei weitere Teammitglieder.

Wir suchen Dich für

  • die Weiterentwicklung und Umsetzung von Strategien für eine innovative Organisationskommunikation in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, dem Leitungsteam, dem/der ReferentIn für politische Grundsatzfragen sowie dem Vorstand und dem Wissenschaftlichen Beirat;
  • die Koordinierung von Kommunikationsmaßnahmen und Außenwirkungsaktivitäten, die sich aus den drei Programmbereichen sowie aus übergreifenden Vorhaben unserer Organisation bzw. des erweiterten Netzwerks ergeben;
  • die Erweiterung unseres Organisationsnetzwerks in den Sektoren Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien durch eigene Kontakte sowie die messbare Ausweitung der Organisationspräsenz in den kommenden Monaten auf denjenigen Plattformen, die für unsere Zielgruppen relevant sind;
  • die Konzeption, Koordination und Redaktion von Publikationen, Webseiten, E-Mail-Kampagnen (Mailchimp), bereichseigenen Projekten sowie Social-Media-Aktivitäten auf unseren Kanälen (Twitter, Instagram, Facebook, LinkedIn, YouTube). Dazu gehören auch Entwürfe neuer Formate und Darstellungsformen, die den innovativen Anspruch unserer Organisation unterstreichen;
  • die Führungsverantwortung für die KollegInnen im Kommunikationsteam sowie externe DienstleisterInnen.

Von uns erwarten kannst Du

  • das innovative Umfeld eines dynamischen, europaorientierten Think-Tanks im politischen Berlin;
  • ein abwechslungsreiches sowie anspruchs- und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum;
  • viel Freiraum für Eigeninitiativen und Gestaltungsmöglichkeiten;
  • eine offene Organisationskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen;
  • Personal- und Persönlichkeitsentwicklung inkl. Schulungen und Fortbildungen;
  • ein freundliches Arbeitsumfeld mit hoch motivierten und teamorientierten KollegInnen;
  • die Möglichkeit, auch nach Corona flexibel im Home Office zu arbeiten;
  • eine umfassende und kooperative Übergabe mit Deinem Vorgänger und ausreichend 
Einarbeitungszeit.

Von Dir erwarten wir

in Bezug auf Erfahrung & Vorwissen:

  • einen Bachelor- oder Master-Abschluss in z.B. Kommunikations- oder Sozialwissenschaften, verbunden mit weiteren beruflichen Qualifikationen. Dabei gilt: Tatsächliche Fertigkeiten sind uns wichtiger als der formelle Abschluss oder klangvolle Institutionen;
  • mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung im Journalismus oder der politischen Kommunikation (ggf. in Kombination mit publizistischer oder redaktioneller Tätigkeit und/oder Projektmanagement);
  • profunde Kenntnisse der politischen (Debatten-)Lage in Deutschland und Europa sowie relevanter politischer bzw. intellektueller AkteurInnen und deren Positionierung.

in Bezug auf Interessen & Fähigkeiten:

  • ausgeprägtes analytisches Verständnis für gesellschaftspolitische und digitale Trends;
  • Talent für innovative Kommunikationsansätze bei der Aufgabe, eine Organisation und ihre Köpfe, 
Projekte und Botschaften bestmöglich in Szene zu setzen;
  • exzellente deutsche und englische Sprachkenntnisse mit herausragender Ausdrucksfähigkeit und 
Stilsicherheit in Wort und Schrift. Weitreichende Redaktionserfahrung sowie weitere 
Sprachkenntnisse sind von Vorteil;
  • hohe Einsatzbereitschaft, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein sowie eine strukturierte, zuverlässige 
und eigenständige Arbeitsweise; 
schnelle Auffassungsgabe, Proaktivität sowie die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen und auch in 
stressigen Situationen den Überblick und eine positive Einstellung zu behalten.

in Bezug auf Haltung & Teamfähigkeit

  • Identifikation mit den zentralen Werten und der gesellschaftspolitischen Mission des Progressiven
     Zentrums;
  • Begeisterung daran, an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Medien etwas voranzutreiben;
  • ein souveränes und verbindliches Auftreten, guter Umgang mit Menschen, dialogisches
  • Führungsverständnis, Offenheit sowie Empathie für Situationen und Persönlichkeiten;
  • Spaß an der Arbeit im Team und mit gängigen modernen Tools (cloudbasierte Ablage,
  • Aufgabenmanager, Instant Messaging etc.).

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Über Deine aussagekräftige Bewerbung in einem PDF freuen wir uns bis einschließlich 10. Januar 2021 per E- Mail an bewerbung@progressives-zentrum.org (adressiert an Dominic Schwickert, insgesamt bitte maximal 8 MB).

Bitte teile uns mit der Bewerbung Deinen frühestmöglichen Eintrittstermin und auch Deine Gehaltsvorstellungen mit. Nenne uns gerne auch bis zu drei Personen aus Deinem beruflichen Umfeld, die wir in fortgeschrittener Phase des Bewerbungsprozesses, nach Absprache mit Dir, als Referenz kontaktieren dürfen. Darüber hinaus würden wir uns über einen Einblick in Dein Wirken freuen: führe bitte drei Projekte/Arbeitsproben an, die Du verantwortet hast (z.B. Veröffentlichungen, Kampagnen- oder Kommunikationsstrategien, Webseiten-Relaunch, ausgewählte Social Media-Veröffentlichungen etc.)

Als progressive Organisation legen wir großen Wert auf Diversität. Uns ist bewusst, dass vielfältige Teams auch eine vielfältigere Wahrnehmung haben und somit bessere Ergebnisse erzielen können. Bei der Besetzung der Stelle bevorzugen wir deswegen bei vergleichbarer Qualifikation Menschen, die bislang im Team unterrepräsentiert sind.

Weitere Informationen über das Progressive Zentrum findest Du unter progressives-zentrum.org.


Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

1053 Gesamtansichten, davon 7 heute Stelle ausdrucken