This job listing has expired and may no longer be relevant!

GIZ sucht Leiter (m/w/d) der Komponente Usbekistan im Globalvorhaben „Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft“

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 5<y Senior Level  Тошкент, Taschkent, Taschkent, Usbekistan 15 Apr 2019

Stellenbeschreibung

Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Taschkent suchen wir einen

LEITER (M/W/D) DER KOMPONENTE USBEKISTAN IM GLOBALVORHABEN „NACHHALTIGKEIT UND WERTSCHÖPFUNGS­STEIGERUNG IN DER BAUMWOLL­WIRTSCHAFT“

JOB-ID: P1533V978

Einsatzzeitraum:  01.07.2019 – 31.03.2023 

Art der Anstellung:  Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich

Das Programm „Nachhaltigkeit und Wert­schöp­fungs­steigerung in der Baumwoll­wirtschaft“ ist Teil der Sonderinitiative “EINEWELT ohne Hunger” (SEWOH). Im Auftrag des Bundes­ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert das Vorhaben lokale Wert­schöp­fung aus nachhaltiger Baumwolle. Die Schwerpunkte liegen hierbei auf der Steigerung nachhaltig produzierter Baumwolle sowie auf der Stärkung nachgelagerter Verarbeitungs­stufen (z. B. Stoff-, Textil- und Bekleidungs­herstellung). Ziel des Programms ist es, Einkommen zu steigern und neue Beschäftigungs­perspektiven in der Baumwoll­wirtschaft zu schaffen. Usbekistan ist der sechst­größte Baumwoll­produzent weltweit: Auf insgesamt 1,2 Mio. Hektar werden mehr als 3 Mio. Tonnen Rohbaumwolle angebaut. Der Sektor beschäftigt 30% aller Erwerbstägigen und trägt mit circa 18% zum Brutto-Inlandsprodukt (BIP) bei. Die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen sind aufgrund der langjährigen Expansion und Intensivierung des Baumwoll­anbaus immens.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Gesamtsteuerung des Länderpakets Usbekistan sowie dessen Beitrag für die Zielerreichung des Globalvorhabens “Nachhaltigkeit und Wertschöpfungs­steigerung in der Baumwoll­wirtschaft”
  • Leitung der kohärenten Umsetzung aller Projektaktivitäten
  • Koordination der Projektaktivitäten mit GIZ-Vorhaben zu ländlicher Entwicklung und Baumwolle sowie mit anderen relevanten Vorhaben der Entwicklungs­zusammenarbeit (EZ)
  • Beratung zu nachhaltigen Anbauverfahren und Stärkung von nachgelagerten Verarbeitungs­stufen für staatliche und private Akteure
  • Sicherstellung der konzeptionellen Weiterentwicklung und Umsetzung des Vorhabens in Usbekistan
  • Gendersensibles Wirkungsmonitoring und Berichterstattung
  • Personalführungs­verantwortung für das internationale und nationale Projektpersonal
  • Budgetplanung und -steuerung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrar-, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit, auch im Ausland
  • Mehrjährige Beratungserfahrung im Bereich nachhaltige Landwirtschaft und / oder Privat­wirtschafts­entwicklung
  • Berufserfahrung im Umgang mit politischen Entscheidungs­trägern sowie nachweisbare hohe Projekt­organisations- und Beratungs­kompetenz
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement und in der Führung von Teams
  • Expertise in den Bereichen Baumwolle, Textil- und Bekleidungs­industrie sowie Kenntnisse über die aktuellen fachlichen Debatten und Netzwerke
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation mit unterschiedlichen Personengruppen in einem politisch sensiblen Kontext
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Russisch­kenntnisse, Usbekisch- und / oder Englisch­kenntnisse sind von Vorteil

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.04.2019. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://jobs.giz.de

456 Gesamtansichten, davon 4 heute Stelle ausdrucken