This job listing has expired and may no longer be relevant!

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH sucht Leiter (m/w/d) der Komponente Infrastrukturentwicklung und Bau im Vorhaben „Berufsbildung und Beschäftigungsförderung in Darfur – Sudan”

Stellenbeschreibung

Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Khartum suchen wir einen

LEITER (M/W/D) DER KOMPONENTE INFRASTRUKTUR­ENTWICKLUNG UND BAU IM VORHABEN „BERUFSBILDUNG UND BESCHÄFTIGUNGS­FÖRDERUNG IN DARFUR – SUDAN“

JOB-ID: P1533V793

Einsatzzeitraum:  01.09.2019 – 31.10.2022

Art der Anstellung:  Vollzeit

Tätigkeitsbereich

Aufgrund mangelnder Ausbildungsmöglichkeiten haben junge Menschen in Darfur wenige Perspektiven für eine beruflich erfolgreiche Zukunft. Um den friedlichen Wiederaufbau in der Region zu fördern, unterstützt die GIZ in Nord-, West- und Süd-Darfur die berufliche Qualifizierung in Handwerk und Gewerbe von jugendlichen Frauen und Männern in den jeweiligen Landes­haupt­städten. Berufliche Bildung schließt Beschäftigungs­förderung mit ein. Darum werden in Zusam­men­arbeit Kleinst-, kleine und mittelständische Unternehmen bei der Schaffung von Arbeits­plätzen unterstützt. Junge Menschen können so ein Einkommen in Handwerk, Dienstleistung und Klein­gewerbe erwirtschaften und erhalten dadurch eine Perspektive für eine bessere Zukunft. Die Angebote richten sich sowohl an die lokale Bevölkerung als auch an Flüchtlinge und Binnen­vertriebene in den Städten El Fasher, El Geneina und Nyala.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortlich für die Steuerung der Planung und Durchführung sowie die Qualitätssicherung der baulichen Maßnahmen, die im Rahmen des Vorhabens umgesetzt werden
  • Unterstützung der Leitung des Vorhabens in baufachlicher Hinsicht bei der fristgerechten Umsetzung und Steuerung der Baumaßnahmen sowie der Berichterstattung
  • Fortlaufende und anlassbezogene Berichterstattung der Leitung des Vorhabens über den Stand der Aktivitäten und die Finanzmittelverausgabung
  • Führung der Baumaßnahmen beginnend mit der Steuerung der Konzeption und Planung, über Beteiligung an der Ausschreibung und Vergabe, bis hin zur Bauleitung, Rechnungsprüfung und Abnahme; Sicherstellung der Einhaltung nationaler Vorschriften Sudans und GIZ-interner Regeln sowie Vorgaben der Auftraggeber (BMZ und EU) bei der Abwicklung von Aufträgen mit Bau­komponenten
  • Beratung, Unterstützung und Überwachung der beauftragten nationalen Planungsteams bei der Entwurfs- und Detailplanung der Baumaßnahmen im Bereich von Renovierung und Neubau, in Berufs­bildungs­einrichtungen, unter Berücksichtigung von Standards (z. B. Barriere­freiheit und Brandschutz)
  • Durchführung von Evaluierungen und Bewertungen lokaler Planungs­ingenieure und Baufirmen und Unterstützung der über die Zentrale der GIZ freizugebenden Prozesse sowie Entwicklung eines soliden Monitoring- und Qualitäts­sicherungs­systems der geplanten und durchgeführten Baumaßnahmen des Vorhabens
  • Sicherung der verfahrensmäßigen Umsetzung des Bauprozesses und Lieferung von Beratungs­leistungen zur Sicherstellung der Einhaltung GIZ-interner Verfahren und Prozesse im Planungs- und Bauablauf, insbesondere zur Erstellung prüffähiger Unterlagen zum Baufreigabe­verfahren
  • Führung und Koordination eines Teams von nationalen Ingenieuren an den Standorten El Fasher und in El Geneina

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bauwesen (Bauingenieurwesen; ggf. Architektur) und/oder in einem anderen relevanten Bereich
  • Langjährige Berufserfahrung in Bauplanung, -überwachung und -abnahme sowie in Kosten­kalkulation, idealerweise auf dem afrikanischen Kontinent
  • Langjährige Berufserfahrung in Ausschreibungs­verfahren, Beauftragungen und Begleitung beauftragter Bauvorhaben
  • Vertrautheit mit den besonderen Anforderungen an Arbeitsweisen im Kontext von Konflikten und fragilen Staaten
  • Hohe Qualitätsansprüche, Belastbarkeit und interkulturelle Kompetenz
  • Erfahrung in der Begleitung EU-kofinanzierter Bauprojekte ist erwünscht
  • Fließende Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (C1)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.05.2019. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://jobs.giz.de


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

425 Gesamtansichten, davon 2 heute Stelle ausdrucken