Leiter (m/w/d) der Komponente “Burkina Faso” im Globalvorhaben “Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft”

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 3-5y Mid Level  Ouagadougou, Centre Region, Burkina Faso 21 Okt 2019

Stellenbeschreibung

Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Ouagadougou suchen wir einen

Leiter (m/w/d) der Komponente “Burkina Faso”

im Globalvorhaben “Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft”.

JOB-ID: P1533V2416

Einsatzzeitraum:  01.02.2020 – 31.03.2023
Art der Anstellung:  Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich:

Als Teil der Sonderinitiative “EINEWELT ohne Hunger” des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) umfasst das Globalvorhaben “Nachhaltigkeit und Wert­schöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft” die Schwerpunkte (1) Steigerung der Produk­tion von nachhaltiger Baumwolle und (2) Stärkung von nachgelagerten Verarbeitungsstufen. Mit diesem Ansatz sollen in der Baumwollwirtschaft Einkommen gesteigert und neue Beschäf­ti­gungs­perspektiven geschaffen werden. Die Partnerländer des Globalvorhabens sind Burkina Faso, Kamerun, Usbekistan und Indien. Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt und gleich­zeitig der größte afrikanische Produzent und Exporteur von Baumwolle. Der Baumwollsektor bildet die Lebensgrundlage für über 2 Millionen Menschen. Auf lokaler Eben wird Baumwolle lediglich vom Textilhandwerk und semi-industriellen Strukturen meist zu traditionellen Heimtextilien und Bekleidungsartikeln für den heimischen Markt verarbeitet. Ziel des Vorhabens ist es, die Wert­schöpfung aus nachhaltiger Baumwolle in Burkina Faso zu steigern.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Durchführung des Länderpakets „Burkina Faso“ sowie dessen Beitrag für die Zielerreichung des Globalvorhabens “Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft”
  • Leitung der kohärenten Umsetzung aller Projektaktivitäten, u. a. Budgetplanung und -steuerung, in Abstimmung mit der Steuerungseinheit des Globalvorhabens
  • Verantwortung für die Führung der national Mitarbeitenden (NMA)
  • Abstimmung der Projektaktivitäten mit der Clusterkoordination im Schwerpunkt „Nachhaltige Agrarwirtschaftsförderung“ und anderen Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) in Burkina Faso
  • Beratung staatlicher und privater Akteure in der Baumwollwirtschaft zu nachhaltigen Anbau­verfahren und Stärkung von nachgelagerten Verarbeitungsstufen
  • Sicherstellung der konzeptionellen Weiterentwicklung und Umsetzung des Vorhabens in Burkina Faso, entsprechend der Konzeption des Global­vorhabens sowie in Kohärenz und Synergie mit dem Cluster Landwirtschaft
  • Gendersensibles Wirkungsmonitoring und Berichterstattung an die Steuerungseinheit des Globalvorhabens in Abstimmung mit der Clusterkoordination
  • Vertretung des GIZ-Vorhabens im Cluster und im Rahmen des Clusters nach außen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Agrarwissenschaften, Landwirtschaft, ländliche Entwicklung, Textilwirtschaft oder in einem anderen relevanten Fachbereich, der die Inhalte der genannten Themen fokussiert
  • Langjährige Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit im ländlichen Raum, vorzugsweise im frankophonen Sub-Sahara Afrika
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Führung von interkulturellen Teams
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement, den damit einhergehenden kaufmännischen Prozessen sowie in der Umsetzung komplexer Landwirtschaftsvorhaben in der internationalen Zusammenarbeit oder der Entwicklungszusammenarbeit
  • Erste Berufserfahrung im Bereich der nachhaltigkeitsorientierten Agrar- und Politikberatung zu den Themen der Privatwirtschafts- und Wertschöpfungskettenförderung
  • Führungs-, Projektmanagement-, Beratungs- und Kommunikationskompetenz
  • Interkulturelle Kompetenzen, Empathie und Authentizität
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift (C2) sowie fließende Sprachkenntnisse in Französisch (B2); darüber hinaus sind Sprachkenntnisse in Englisch von Vorteil

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 13.11.2019. Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de


Bitte vergessen Sie nicht, politjobs.de in Ihrer Bewerbung zu erwähnen!

354 Gesamtansichten, davon 2 heute Stelle ausdrucken