fbpx
Diese Stellen-Anzeige ist abgelaufen und ist möglicherweise nicht mehr relevant!

Berater:in für Digitale Pandemie und One Health Tools (m/w/d)

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH Mid Level  Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 6 Apr 2021
GIZ Logo

Stellenbeschreibung

Die GIZ sucht zum 01.06.2021 für den Standort Bonn eine:n

Berater:in für Digitale Pandemie und One Health Tools (m/w/d)

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Tätigkeitsbereich

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zielt das Globalvorhaben Pandemie One Health darauf ab, die Kapazitäten der Epidemieprävention und -bekämpfung auf nationaler, regionaler und globaler Ebene mit einem One Health Ansatz zu stärken. Grundlage bildet die One Health Strategie des BMZ, welche Schnittstellen zwischen Biodiversität, Umwelt-, Human- und Tiergesundheit für die Pandemieprävention identifiziert und einen besonderen Fokus auf die Erkennung und Bekämpfung neuartiger Zoonosen legt. Wichtige Kooperationspartner auf internationaler Ebene sind die Organisationen der Tripartite, die Weltgesundheitsorganisation, die Afrikanische Union und regionale zwischenstaatliche Organisationen.

Ihre Aufgaben

  • Fachlich-strategische Planung der digitalen Querschnittsaktivitäten des Globalvorhabens zusammen mit dem Führungsteam
  • Fachlich-inhaltliche und organisatorische Koordinierung, Durchführung und Follow-up von Maßnahmen und Aktivitäten des Vorhabens zu digitalen Tools auf regionaler- und Länderebene
  • Unterstützung des Projektes zur Stärkung des digitalen Tools Surveillance Outbreak Response Management and Analysis System
  • Unterstützung der Partner bei der Bewertung kontextspezifischer digitaler Tools und Optionen im Bereich der Pandemieprävention
  • Erstellung und Verwaltung eines digitalen Tools-Sets und Unterstützung der jeweiligen Implementierung im Land
  • Mitwirkung and der Harmonisierung von digitalen Ansätzen und Konzepten innerhalb der GIZ und in Zusammenarbeit mit anderen Akteuren
  • Monitoring der Operationsplanung und Abstimmung mit den Partnerstrukturen sowie Unterstützung des Führungsteams beim Monitoring der Indikatoren
  • Wissensmanagement zu digitalen Pandemie- und One Health Ansätzen und Tools sowie Unterstützung bei der Berichterstattung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Epidemiologie, Digital Health, Global Health oder vergleichbarer Studiengänge oder eine Kombination aus Ausbildung und Berufserfahrung
  • Mehrjährige Erfahrung im Gesundheitsbereich
  • Berufserfahrung in digitaler Gesundheit sowie weitergehende Erfahrung in den Bereichen Krankheits- oder Umweltüberwachung, Epidemiologie, Pandemieprävention und Biosicherheit
  • Erfahrungen im Bereich Public Health in Partnerländern des Südens, verbunden mit Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit oder im Projektmanagement
  • Vertiefte Kenntnisse der Ziele und Konzepte im Bereich Digital One Health und Nutzung digitaler Technologien zur Pandemieprävention und -bekämpfung
  • Erfahrung mit komplexen Gesundheitssystemen mit umfangreichen Erfahrungen im Bereich Digital Health
  • Erfahrung in der Auswahl und Erstellung von Roadmaps oder Beratung zum Ausführungsplan ist von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Französisch- oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 28.04.2021.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID Job-ID:P1533V6252.


Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

783 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken