This job listing has expired and may no longer be relevant!

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH sucht Berater (m/w/d) im Programm “Nachhaltige Agrarlieferketten und Standards” mit dem Schwerpunkt Banane

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 5<y Senior Level  Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 19 Feb 2019

Stellenbeschreibung

Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Bonn suchen wir einen

BERATER (M/W/D) IM PROGRAMM “NACHHALTIGE AGRARLIEFERKETTEN UND STANDARDS” MIT DEM SCHWERPUNKT BANANE

JOB-ID: P1532V419

Einsatzzeitraum:  01.05.2019 – 31.12.2020 

Art der Anstellung:  Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich

Das Programm „Nachhaltige Agrarlieferketten und Standards“ ist eine Einheit der Abteilung „Ländliche Entwicklung und Agrarwirtschaft“ im Bereich Sektor- und Globalvorhaben der GIZ. Das Projekt arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Das Programm legt einen Schwerpunkt auf die Verbesserung der Rahmen­bedingungen für nachhaltige Agrarlieferketten und arbeitet dazu mit Multi-Akteurspartnerschaften (MAP), die sich für mehr Nachhaltigkeit in Agrarlieferketten wie Banane, Kaffee, Kautschuk und Kakao einsetzen. Weitere Arbeitsbereiche des Programms sind die Förderung von nachhaltigen Anbauregionen, erhöhte Transparenz in globalen Lieferketten und die Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsstandards.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung des BMZ zu den oben genannten Themen, insbesondere zur Wertschöpfungskette Banane
  • Koordination der Aktivitäten des Aktionsbündnisses Nachhaltige Banane (ABNB), einer MAP im Bananensektor, und Abstimmung der Interessen von Mitgliedern und Anspruchsgruppen des ABNB
  • Partizipative Planung und Umsetzung von Aktivitäten im Rahmen des ABNB
  • Konzeption und Umsetzung von Dialogveranstaltungen mit der Zivilgesellschaft, Politik und Privatwirtschaft
  • Beauftragung und Betreuung externer Dienstleister und Abwicklung von Verträgen
  • Beitrag zum Wissensmanagement und der Berichterstattung im Themenbereich
  • Unterstützung bei der Anbahnung von Kooperationen mit der Privatwirtschaft
  • Koordination und Zusammenarbeit im Rahmen sektorübergreifender Aktivitäten im Programm

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Politikwissenschaften und/oder internationale Beziehungen und/oder in einer verwandten Fachrichtung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Koordination von Multi-Akteurspartnerschaften, idealerweise mit Bezug zu Nachhaltigkeit im Bananensektor
  • Mehrjährige Erfahrung in der Konzeption und Organisation von Fach- und Dialogveranstaltungen sowie Erfahrung in der Moderation von Workshops
  • Mehrjährige Erfahrung in der BMZ Beratung und der Arbeit in politisch sensiblen Kontexten im Rahmen von Multi-Stakeholder-Konstellationen aus Regierung, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft
  • Erfahrung in der fachlichen und strategischen Beratung bei der Anbahnung von Kooperationen mit der Privatwirtschaft und der Thematik der Nachhaltigkeit von Agrarlieferketten
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit und Förderung von zivilgesellschaftlichen Organisationen im In- und Ausland
  • Verständnis der Interessen von Unternehmen im Rahmen nachhaltiger Lieferketten, idealerweise im Bananensektor
  • Fähigkeit, mehrere parallellaufende Prozesse mit hohem Abstimmungsbedarf termingerecht zu bearbeiten
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (C2). Darüber hinaus sind Sprachkenntnisse in Spanisch von Vorteil

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.03.2019. Weitere Informationen finden Sie hier:


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

393 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken