This job listing has expired and may no longer be relevant!

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH sucht Berater (m/w/d) im Programm “Nachhaltige Agrarlieferketten und Standards” mit dem Fokus auf Kautschuk und Palmöl

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 3-5y Mid Level  Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 19 Feb 2019

Stellenbeschreibung

Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Bonn suchen wir einen

BERATER (M/W/D) IM PROGRAMM “NACHHALTIGE AGRARLIEFERKETTEN UND STANDARDS” MIT DEM FOKUS AUF KAUTSCHUK UND PALMÖL

JOB-ID: P1533V593

Einsatzzeitraum:  01.05.2019 – 31.12.2020

Art der Anstellung:  Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich

Das Programm „Nachhaltige Agrarlieferketten und Standards“ ist eine Einheit der Abteilung Länd­liche Entwicklung und Agrarwirtschaft im Bereich Sektor- und Globalvorhaben der GIZ. Das Vor­haben arbeitet im Auftrag der Bundesregierung an der Förderung von landwirtschaftlichen, nach­haltigen und globalen Lieferketten. Die Schwerpunkte der Arbeit des Programms sind die Stei­gerung der Nachfrage nach nachhaltig produzierten Agrarprodukten in Deutschland (u. a. Natur­kautschuk), die Verknüpfung kleinbäuerlicher Produktion mit der globalen Lieferkette und die Weiterentwicklung von land- und forstwirtschaftlichen Standardsystemen. Das Vorhaben begleitet die globale Diskussion zum Thema und legt einen Schwerpunkt auf die Umsetzung der Aktivitäten in Asien, Afrika und Lateinamerika im Rahmen der Initiative zu entwaldungsfreien Lieferketten.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Beratung des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Ent­wicklung (BMZ) zu den oben genannten Themen, insbesondere zu Naturkautschuk und Palmöl sowie weiteren Agrarrohstoffen und Zertifizierungsstandards
  • Ausarbeitung von Stellungnahmen und Kommentierungen für das BMZ und Unterstützung anderer Organisationseinheiten der GIZ
  • Beratung zu Aktivitäten in der Projektimplementierung der bilateralen und regionalen Entwicklungs­zusammenarbeit und enger Dialog mit den Teams vor Ort
  • Zusammenarbeit mit Unternehmen des Naturkautschuksektors aus den Bereichen Produktion, Handel, Verbände und Zivilgesellschaft entlang der gesamten Lieferkette
  • Weiterentwicklung von Konzepten zum ‘Landscape Approach’ für entwaldungsfreie Lieferketten in den Projektregionen
  • Konzeption und Umsetzung von Dialogveranstaltungen mit Zivilgesellschaft und Privat­wirtschaft in Deutschland
  • Projektmanagement und Wissensmanagement im Themenbereich

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Agrar- / Forstwissenschaften und/oder in einer anderen relevanten Fachrichtung
  • Mehrjährige Erfahrung in komplexen Vorhaben, in denen Sie konkrete Umsetzungserfahrung gesammelt und mit einer Vielzahl von Akteuren erfolgreich kooperiert haben
  • Mehrjährige relevante privatwirtschaftlich orientierte Berufserfahrung
  • Erste Erfahrung in der politischen Beratung der Bundesregierung und/oder internationaler Organisationen
  • Erste Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit von Agrarlieferketten
  • Erste Erfahrung und ausgeprägte Fachkenntnisse im Bereich des Kautschuk- / Reifensektors und/oder der Arbeit mit Zertifizierungssystemen sind von Vorteil
  • Diplomatisches Geschick und ausgeprägte Kommunikationskompetenz, besonders im interkulturellen Umfeld, ermöglichen Ihnen den Zugang zu unterschiedlichsten Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (C2); darüber hinaus sind Sprachkenntnisse in Spanisch von Vorteil

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.03.2019. Weitere Informationen finden Sie hier:


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

535 Gesamtansichten, davon 3 heute Stelle ausdrucken