This job listing has expired and may no longer be relevant!

ProjektkoordinatorIn (m/w/d) für Digitalisierungsstrategie

EPIZ e.V. – Zentrum für Globales Lernen Part-Time  Berlin, Berlin, Deutschland 15 Jun 2020

Stellenbeschreibung

EPIZ e.V. – Zentrum für Globales Lernen in Berlin

hat ab sofort bis vorerst 31.12.2020 die Stelle für Umsetzung der Digitalisierungsstrategie im Umfang von 50% Regelarbeitszeit zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung ist angestrebt.

EPIZ ist ein anerkanntes Zentrum für Globales Lernen in Berlin. Das Globale Lernen fokussiert auf soziale Gerechtigkeit und somit auf die weltweite Durchsetzung politischer, sozialer und ökonomischer Menschenrechte. Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung sind Konzept der Poltischen Bildung mit globaler Ausrichtung.

EPIZ wird vom Land Berlin gefördert und leistet einen Beitrag zur Umsetzung seiner entwicklungspolitischen Leitlinien. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der

  • Verankerung des Globalen Lernens im Bildungssystem
  • Fortbildung und Qualifizierung von Lehrer*innen und anderen Multiplikator*innen
  • Gestaltung von Bildungsangeboten für allgemeinbildende und berufliche Schulen sowie für außerschulische Gruppen in Berlin
  • Entwicklung von didaktischen Materialien

EPIZ macht sich auf den Weg der Digitalisierung auf allen Ebenen und benötigt deshalb Unterstützung für diesen Bereich.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Sie unterstützen die GF und das Team in der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie, die das organisationsinterne Arbeiten, die Entwicklung von Bildungsformaten, das Durchführen von Fortbildungen und die Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Webauftritt) betrifft. Sie unterstützen bei der Erstellung von Materialien, webbasierten Formaten, bei der Organisation von digitalen Veranstaltungen und koordinieren die Beschaffung von Hard- und Software.

Was erwarten wir von Ihnen?

Sie sind für das Thema Digitalisierung aufgeschlossen und an gesellschaftlichen Debatten der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit interessiert. Sie sind sicher im Umgang mit gängigen Online-Tools, Programmen und Software. Sie haben Kenntnisse in der Nutzung von Social Media und webbasierten Anwendungen in der Bildungsarbeit. Sie können Aufgaben eigenständig und strukturiert erledigen und sind gleichzeitig teamorientiert.

Was wir bieten:

Eine teamorientierte und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
Einblicke in gesellschaftlich relevante Debatten
Eine Bezahlung, je nach Qualifikation, angelehnt an den TVL EG 10

Bewerbungen von Personen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Email bis zum 24. Juni 2020 an
epiz@epiz-berlin.de

Die Vorstellungsgespräche finden in der KW 27 statt.

Für Rückfragen steht Ihnen Elke Weißer unter der Tel. 030 6296418 zur Verfügung.


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

322 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken