This job listing has expired and may no longer be relevant!

Director Public Affairs – Agricultural Policy (m/w/d)

Bayer AG 2-3y Junior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 21 Feb 2020

Stellenbeschreibung

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Als Innovations-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Bayer schätzt die Leidenschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen und gibt ihnen die Kraft, Dinge zu verändern.

 

Director Public Affairs – Agricultural Policy (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten

  • Vertretung von Bayer im Bereich Agrarpolitik in der Hauptstadt Berlin als Teil des Public Affairs Teams Deutschland in enger Abstimmung mit der Landesorganisation Bayer Crop Science Deutschland und unserer Interessensvertretung auf Landesebene
  • Beobachtung und frühzeitige Berichterstattung politischer Entwicklungen mit Relevanz für das Agrargeschäft des Bayer Konzern und Ergreifung von Maßnahmen für eine frühzeitige Positionierung des Unternehmens im Rahmen politischer Prozesse
  • Gestaltung, proaktive Entwicklung und Umsetzung von Lobbying-Strategien und -aktivitäten zur Unterstützung der Bayer Crop Science Geschäfts- und Nachhaltigkeitsstrategie auf politischer Ebene in Deutschland
  • Schnelle Reaktion auf ein sich veränderndes politisches Umfeld, um die Umsetzung von Strategien zur Positionierung von Bayer als führendem Life Science Unternehmen den aktuellen Gegebenheiten anzupassen
  • Positionierung hochrangiger Vertreter und Vertreterinnen des Unternehmens bei politischen Entscheidungsträgern, Meinungsbildnern und Gremien
  • Pflege und Erweiterung des Netzwerks zu Stakeholdern im Bereich der Agrar- und Umweltpolitik, um einen langfristigen Dialog mit hochrangigen Vertretern relevanter Interessensgruppen (Politik, Organisationen der Lebensmittelkette, NGO, Wissenschaft usw.) in allen für Crop Science relevanten politischen Bereichen auf Bundesebene sicherzustellen
  • Förderung, Initiierung und Beteiligung an Meinungsbildungsprozessen mit relevanten politischen Stakeholdern rund um Crop Science relevante Themen aus Unternehmens- und Reputationsperspektive
  • Unterstützung bei der Positionierung von Bayer als Innovationsführer sowie als nachhaltigkeitsorientiertes Unternehmen im Bereich der Landwirtschaft über eigene Formate sowie gemeinsam mit Branchenverbänden, Stakeholder-Plattformen etc.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium der Agrar-, Politik-, Rechts-, Verwaltungs- oder Naturwissenschaften
  • Exzellentes Verständnis politischer Prozesse und langjährige Erfahrung in der Arbeit mit politischen Institutionen auf Bundes- und Landesebene in Deutschland; Kenntnisse der politischen Prozesse der EU sind von Vorteil
  • Ausgezeichnete Kenntnisse des deutschen Agrarsystems, der Lebensmittelkette sowie der Agrarpolitik
  • Praktische Erfahrungen in der Landwirtschaft sind vorteilhaft
  • Breites Netzwerk von Stakeholdern in der Agrar-/ Umweltpolitik sowie gute Kenntnisse wirtschaftlicher Zusammenhänge auf nationaler und internationaler Ebene
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und analytisches Denken sowie ein integres und vertrauensvolles Auftreten und Handeln
  • Eigeninitiative, Selbstverantwortung sowie Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Bewerbung

Sie suchen eine Herausforderung, in der Sie Ihre Leidenschaft für Innovationen einbringen können? Sie möchten Teil eines globalen Teams werden und gemeinsam mit uns das Leben auf der Welt verbessern? Dann bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Bitte bewerben Sie sich HIER.

Bayer begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethnischer Herkunft, nationaler Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlichen Merkmalen, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, Schwangerschaft, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.

Land: Deutschland
Standort: Berlin
Referenzcode: 96124
Funktionsbereich: Kommunikation & Public Affairs


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

1342 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken