ReferentIn des Vorstands als Trainee (m/w/d)

de’ge’pol Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V. <1y Entry Level  Berlin, Berlin, Deutschland 15 Okt 2020

Stellenbeschreibung

Die de’ge’pol Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V. ist der Zusammenschluss deutschsprachiger Interessenvertreterinnen und Interessenvertreter. Sie vertritt als berufsständische Vereinigung gemeinsame Ziele und Werte über Parteigrenzen hinweg. Ihr Anliegen ist die Sicherung von Qualität und ethischen Standards in der Branche. Dafür beteiligt sie sich als Impulsgeberin an Diskussionen um Ethik, Vertrauen und Transparenz und vernetzt sich mit deutschen und europäischen Partnern. Ihr Ziel ist außerdem, das Vertrauen in demokratische Prozesse zu stärken und Interessenvertretung als Bestandteil der Demokratie verantwortungsvoll zu gestalten.

Die Mitglieder der Gesellschaft sind in den Bereichen Public Affairs, Kampagnenberatung und Politikfeldberatung in verschiedenen europäischen Ländern tätig. Sie arbeiten in Agenturen, Unternehmen, Organisationen, Parteien oder als Selbständige. Die de’ge’pol ist unabhängig, parteiübergreifend und wird von einem ehrenamtlich tätigen Vorstand getragen.

Der Vorstand der de’ge’pol besetzt in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

ReferentIn des Vorstands (m/w/d)

als Trainee

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Inhaltliche Unterstützung und wissenschaftliche Begleitung der Vorstandsarbeit z.B. zu den Themen Transparenz in der Interessenvertretung sowie nationale und internationale Regulierung
  • Organisation und Begleitung von Veranstaltungen in digitaler, hybrider und realer Form (Einladungsmanagement, Ansprache und Briefing der Referenten)
  • Konzeption und Realisation neuer Veranstaltungsformate
  • Redaktion und Pflege von Webseiten, Erstellen von Newslettern
  • Umsetzung sowie Koordination Social Media Aktivitäten auf Twitter und Facebook
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung der Vorstandssitzungen (Einladungsmanagement, Agenda, Protokoll)
  • Mitgliederverwaltung (Mitgliedschaften, Beiträge, Kommunikation)
  • Organisatorische Betreuung des Nachwuchsprogramms de’ge’pol COM
  • Assistenz für das Netzwerk de’ge’pol W
  • Organisatorische und inhaltliche Unterstützung sowie wissenschaftliche Zuarbeit für die Geschäftsstelle des DRIV Deutschen Rates für Interessenvertretung und die Mitglieder des DRIV

Diese Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Kommunikationswissenschaft, Politik, Rechtswissenschaften oder vergleichbaren Fächern,
  • erste Praxiserfahrungen im Bereich Politik/Politikberatung sowie Presse/Öffentlichkeitsarbeit,
  • praxiserprobtes Arbeiten in der digitalen Welt (Website-Content Systeme, Microsoft Office, Konferenzplattformen)
  • Interesse an politischen Zusammenhängen und Themen der Branchen Politikberatung und Public Affairs (Transparenz, Qualität, Kodizes etc.),
  • Kommunikationsfähigkeit im Team und nach Außen und ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch,
  • Bereitschaft, eigenverantwortlich und selbstständig zu arbeiten,
  • Fähigkeit, flexibel und mit Blick für das Detail Aufgaben zu erledigen.

Das bieten wir Ihnen:

  • Einblicke in berufsständische und ethische Fragen der nationalen und internationalen Interessenvertretung,
  • Training auch in praktischen Frage der Interessenvertertung in Kooperation mit Mitgliedern
  • schneller Aufbau eines persönlichen Netzwerks in der Branche und mit weiteren relevanten Akteuren,
  • eigenverantwortliche Steuerung von Verbandsprojekten,
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Verbandsumfeld,
  • marktübliche Bezahlung. Der Arbeitsplatz des/r Vorstandsreferenten/in ist Berlin. Die Position ist zunächst für 18 Monate als Traineestelle angelegt; Weiterbeschäftigung möglich.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittsdatums ausschließlich als PDF per E-Mail an den Stellvertretenden Vorsitzenden Carsten J. Diercks, carsten.diercks@degepol.de. Wir sehen Ihrer Bewerbung bis zum 30.10.2020 entgegen.

Das Bewerbungsverfahren wird – jeweils bei entsprechender Einladung – in einem Telefoninterview, einem Assessment Center Test und einem Bewerbungsgespräch vor Ort bestehen. Der Assessment Center Test erfolgt online. Reisekosten können leider nicht übernommen werden.

4 Tage

949 Gesamtansichten, davon 36 heute Stelle ausdrucken