This job listing has expired and may no longer be relevant!

Buildings Performance Institute Europe sucht Projektmanager (m/w/d) für Nachhaltige Energie im Gebäudesektor

Buildings Performance Institute Europe, BPIE ASBL 3-5y Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 19 Feb 2019

Stellenbeschreibung

Sie möchten für eine junge und dynamische Denkfabrik arbeiten und dabei Ihre kreativen und innovativen Ideen verwirklichen?

Bewerben Sie sich bei uns – wir erweitern unser Team in Berlin!

BPIEs multinationales Team arbeitet ergebnisorientiert und wissenschaftsbasiert in einer vertrauensvollen und offenen Atmosphäre.

Mit unserer Arbeit wollen wir den europäischen Klimaschutz verbessern. Wir analysieren, welche Politiken und Maßnahmen wirklich CO2 reduzieren, welche Innovationen die Transformation des Gebäudesektors beschleunigen und wie Regierungen, Stakeholder und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten können, damit Gebäude fit für die Zukunft werden. Wir arbeiten vor allem zu europäischen Themen und für die EU-Mitgliedsstaaten, forschen aber zunehmend über europäische Grenzen hinaus.

Kommen Sie zu BPIE als

Projektmanager (m/w/d) – Nachhaltige Energie im Gebäudesektor – Berlin

BPIEs Projektportfolio reicht von mehrjährigen Projekten in europäischen Konsortien bis zu kurzfristigen Analysen mit unmittelbarer politischer Relevanz. Als Projektmanager werden Sie die Möglichkeit haben, in verschiedenen Teams zu arbeiten, abhängig von Ihrer Erfahrung und Expertise.

IHRE AUFGABEN

  • Sie leiten oder tragen zu Forschungsprojekten mit folgenden Schwerpunkten bei:
    • Strategien, Politikinstrumente und Finanzierungsprogramme zur Steigerung der Sanierungsrate und -tiefe
    • Impact Assessment und Evaluierung von Gebäudepolitiken
    • Innenraumluftqualität
    • Modellierung von Energienachfrage und Treibhausgasemissionsszenarien
    • Gesellschaftliche Herausforderungen einer energetischen Transformation des Gebäudesektors
  • Sie erstellen Briefings und Berichte, präsentieren und diskutieren komplexe Sachverhalte mit verschiedenen Stakeholdern (politische Entscheidungsträger, Verbände, Forschungsgemeinschaft und Zivilgesellschaft)
  • Sie leiten oder tragen zu Projektanträgen für verschiedene Geldgeber und Kundengruppen bei
  • Sie vertreten BPIE und präsentieren Forschungsergebnisse in Workshops und Konferenzen in ganz Europa und pflegen gute Beziehungen mit relevanten Stakeholdern
  • leiten und coachen Sie Projektteams in verschiedenen Zusammensetzungen

IHR PROFIL

  • Sie haben mindestens 3 Jahre Erfahrung im Projektmanagement im Bereich der Energie und Klimapolitik, vorzugsweise im Gebäudesektor
  • Sie haben einen abgeschlossenen Master in Architektur, Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesen, Finanzwirtschaft, Volkswirtschaft, Politik- oder Umweltwissenschaften oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Sie haben Erfahrung in der Leitung von Projektteams
  • Sie sind deutscher und englischer Muttersprachler oder haben Sprachkenntnisse auf vergleichbarem Niveau; jede weitere Sprache ist von Vorteil
  • Sie sind vertraut mit der europäischen und nationalen Energie- und Klimapolitik und haben ein gutes Verständnis für die Rolle von Gebäuden zur Erreichung der EU-Energiewende und den Klimaschutzzielen von Paris
  • Sie weisen Erfahrungen mit dem Verfassen von Forschungsberichten und politischen Empfehlungen sowie dem Präsentieren von Ergebnissen und der Diskussion über technische und politische Themen auf
  • Sie halten Fristen ein und können Beiträge für mehrere Projekte gleichzeitig verwalten
  • Sie sind bereit, in einem kleinen, multikulturellen Team proaktiv und konstruktiv zu arbeiten
  • Sie sind bereit und in der Lage Dienstreisen zu tätigen

ERFAHRUNGEN UND WISSEN IN FOLGENDEN BEREICHEN VON VORTEIL

  • Sie haben mehrjährige Erfahrung als Projektleiter und in der Erarbeitung von Projektanträgen
  • Sie haben bereits Politikanalysen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien in Gebäuden, intelligenten Gebäude und das umfassendere Energiesystem durchgeführt und bei der Konzeption innovativer Richtlinien, Vorschriften, Förderprogramme oder Finanzierungsprogramme mitgearbeitet
  • Sie haben Kenntnisse bei der Politikfolgenabschätzung und -bewertung insbesondere auch marktbasierter Instrumente
  • Sie haben Kenntnisse in einem der folgenden Themenfelder
    • Innenraumluftqualität und vielfältige Nutzen energetischer Gebäudesanierung
    • Stadterneuerung, nachhaltige Stadt oder intelligentes Quartiersmanagement
    • Modellierung von Szenarien für Energiebedarf und Treibhausgasemissionen
    • Anpassungsstrategien des Gebäudesektors an die Auswirkungen des Klimawandels

WIR BIETEN

BPIE bietet einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit Sitz in Berlin, idealerweise ab Mai 2019 nach deutschem Arbeitsrecht. Unser attraktives Paket umfasst eine Reihe von Leistungen für Mitarbeiter, Schulungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie flexible Arbeitsbedingungen. Eine Teilzeitbeschäftigung von mindestens 75% ist möglich.

IHRE BEWERBUNG

Senden Sie uns Ihren Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben in deutscher oder englischer Sprache vor dem 11. März 2019 an Anne-Sophie Nollet.

Bitte geben Sie in der Betreffzeile der E-Mail die Berufsbezeichnung “Projektmanager” und Ihren Namen an.

Die Kandidaten, die in die engere Wahl kommen, werden im März 2019 zu Interviews eingeladen.

BPIE ist ein europäischer gemeinnütziger Think-Tank mit Hauptsitz in Brüssel und weiteren Büros in Berlin, Bukarest und Warschau. Unser Ziel ist es, den Klimaschutz im Gebäudesektor und die vielfältigen Nutzen eines gesunden Wohn- und Arbeitsumfeldes zu verbessern. BPIE stellt seine Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Analysen frei zur Verfügung und verbreitet sie aktiv. Beratungstätigkeiten für Europäische Institutionen, politische Entscheidungsträger, die Wissenschaftsgemeinschaft sowie den Privatsektor und die Zivilgesellschaft sind Hauptbetätigungsfelder von BPIE.


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

405 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken