Diese Stellen-Anzeige ist abgelaufen und ist möglicherweise nicht mehr relevant!

Director (w/m/d) Public Policy – Gesundheitswirtschaft

Bernstein Health Senior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 20 Apr 2021
Bernstein Health Logo

Stellenbeschreibung

Bernstein Health sucht

Director (w/m/d) Public Policy – Gesundheitswirtschaft

Bernstein Health ist eine Strategieberatung für gesundheitspolitische Interessenvertretung und Market Access. Wir sind ein Joint Venture aus zwei erfahrenen Unternehmens- beratungen, der Bernstein Group und Pivot Regulatory. In unserem Beratungsansatz vereinen wir die Erfahrung aus 20 Jahren politischer Interessenvertretung mit profundem Wissen rund um die pharmazeutische Marktzulassung. Unser Team denkt diese beiden Stränge gemeinsam und kennt die relevanten Themen, Verfahren und Akteure genau. Wir entwickeln ganzheitliche Strategien an der Schnittstelle von Politik und Öffentlichkeit für Pharmaunternehmen, Leistungserbringer und weitere Akteure des Gesundheitswesens.

Director (w/m/d) Public Policy – Gesundheitswirtschaft

In der verantwortungsvollen Rolle des Directors führen und akquirieren Sie als Teil des Management-Teams Mandate im Bereich Public Affairs und Government Relations in der Gesundheitswirtschaft. Durch Ihre eigenen Ideen und Impulse agieren Sie als Sparringspartner für Mandanten und Partner und tragen zu einer positiven Weiterentwicklung unseres Unternehmens bei. Wenn Sie sich in einem herausfordernden Arbeitsumfeld wohlfühlen, Freude an komplexen regulatorischen und politischen Entscheidungsprozessen haben und Sie sich nicht scheuen, für den gemeinsamen Erfolg auch die berühmte Extrameile zu gehen, sind wir genau die Richtigen für Sie!

Haben Sie Freude an folgenden Tätigkeiten?

  • Die Erarbeitung von Strategien und Konzepten im Bereich Public Policy, Gesetzgebung und Regulierung für nationale und internationale Gesundheitsunternehmen gehört zu Ihrem Tagesgeschäft.
  • Das Führen von Gesprächen auf C-Level mit Mandanten, Vertretern aus Wirtschaft, Politik und (Selbst-)Verwaltung sowie relevanten Stakeholdern meistern Sie souverän und sympathisch.
  • Die Analyse der Problemfelder Ihrer Mandanten unter Berücksichtigung der spezifischen Situation und die Entwicklung von konkreten Handlungsempfehlungen bereitet Ihnen Freude.
  • Die Erarbeitung von Argumentationspapieren, Stellungnahmen und Narrativen im Rahmen relevanter Gesetzgebungsverfahren gehen Ihnen leicht von der Hand.
  • Die Akquise neuer Mandate und der Aufbau von Geschäftsbeziehungen sowie das Erstellen von Angeboten und die Verhandlung von Verträgen sind für Sie selbstverständlich.
  • Die Verantwortung für die Leitung von Projektteams und aktive Weiterentwicklung juniorer Teammitglieder übernehmen Sie gerne.

Mit wem möchten wir gerne zusammenarbeiten?

Für unser Bernstein-Health-Team suchen wir Teamplayer, die die Offenheit besitzen, täglich von ihrem Umfeld und dessen Vielfältigkeit zu lernen. Wir verstehen uns als Handelnde mit einer selbstständigen, verlässlichen und zielorientierten Arbeitsweise. Integrität, Ausdauer und Empathie sind Werte, die Sie teilen. Sie behalten stets den Überblick und arbeiten sich schnell in neue Themen ein. Die Gleichzeitigkeit der Ereignisse bringt Sie nicht aus der Ruhe und Lernen ist für Sie ebenso eine Selbstverständlichkeit wie das Teilen Ihres Wissens. Sie wissen was Sie können und beherrschen und gehen offen mit Ihren Lücken um.

Was bringen Sie mit?

  • Sie haben Ihr Studium mit herausragendem Erfolg abgeschlossen, z.B. in Politik- oder Staatswissenschaften oder in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften.
  • Sie verfügen über sieben bis zehn Jahre Berufserfahrung in der einer Public Affairs- / Politikberatung, idealerweise mit Fokus auf Gesundheit, und haben Erfahrung in der Akquise und Führung von Mandanten.
  • Sie sind eine Beratungspersönlichkeit mit hoher Integrität. Sie lieben Geschwindigkeit und verlieren auch in schwierigen Situationen nicht den Überblick.
  • Sie haben Freude daran, Ihr Netzwerk zu pflegen und fortlaufend zu erweitern.
  • Sie haben umfangreiche Erfahrung in der werteorientierten Führung von Teams.
  • Sie besitzen ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine sehr schnelle Auffassungsgabe gepaart mit einer Umsetzungsstärke.
  • Leistungsorientierung sowie die Bereitschaft, Ergebnisse zu erzielen und dafür gerade zu stehen sind für Sie selbstverständlich.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch hohe Flexibilität bei hoher Ergebnisverantwortung aus.
  • Unsere Mandanten profitieren von Ihrer exzellenten Allgemeinbildung und Ihrem vielseitigen Interesse an auch auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinenden, politischen und wirtschaftlichen Themen.
  • Sie kommunizieren aktiv gegenüber Mandanten und Kolleginnen und Kollegen und binden das Team mit ein.
  • Sie können hervorragend mit Sprache umgehen sowie allgemeinverständlich und prägnant formulieren.
  • Neben Ihrer Sprachgewandtheit im Deutschen sind Sie auch im Englischen zu Hause.

Was dürfen Sie von uns erwarten?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem inspirierenden Team, welches mit Mut, Ideen und Taten Impact für seine Mandanten erzielt, anspruchsvolle Projekte und Mandanten zu führen und mit eigenen Impulsen zum Unternehmenserfolg beizutragen. Bei uns erhalten Sie großen Gestaltungsspielraum und Führungsverantwortung in einer renommierten Public-Policy- Beratung und werden aktiv in Ihrer Rolle durch das Senior-Management unterstützt. Neben einer wettbewerbsfähigen und leistungsorientierten Vergütung (inkl. variabler Anteile) erhalten Sie einen persönlichen Entwicklungs- und Weiterbildungsplan, den wir gemeinsam mit Ihnen erstellen.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Wir bitten Sie, Ihre vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. Referenzen sowie Angabe des frühestmöglichen Eintrittszeitpunktes und Ihrer Gehaltsvorstellung) zu Händen von Frau Marla Thein mit der Kennung „Director (w/m/d) Public Policy Gesundheitswirtschaft“ als PDF über diesen Link zu unserem Bewerbermanagementsystem hochzuladen. Bewerbungen per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Bei Fragen können Sie sich vorab auch per E-Mail an karriere@pivot.re wenden. Frau Thein beantwortet Ihre Fragen gern und unkompliziert.

Vertraulichkeit und absolute Diskretion sichern wir Ihnen ausdrücklich zu.

Die Gründungsunternehmen

Die Bernstein Group wurde 2001 gegründet und bietet politische Interessenvertretung, Kommunikationsberatung und datengestützte Analysen an. Sie berät Unternehmen und Institutionen im politisch-regulatorischen Umfeld auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene sowie auf europäischer Ebene. Die Bernstein Group vertritt die Interessen ihrer Mandanten auf der Grundlage eines umfassenden Verständnisses der politischen Abläufe, einer überzeugenden und schlüssigen Argumentation und eines belastbaren Zugangs zu den relevanten politischen Parteien sowie zu Behörden und Ministerien. Sie hat Büros in Berlin und Brüssel.

Pivot Regulatory ist eine politische Strategieberatung mit Schwerpunkt auf hochregulierte Branchen wie dem Gesundheitswesen. Für seine Mandanten entwickelt Pivot evidenzbasierte Strategien, die auf Zahlen, Daten und Fakten gründen und an der Schnittstelle von Regulierung und Kommunikation ihre Wirkung entfalten. Zum Netzwerk von Pivot gehört das Partnerinstitut IPE – Institut für Politikevaluation. Das Frankfurter Unternehmen evaluiert transparent und zuverlässig sowohl strategische Handlungsoptionen für Politikgestalter als auch für Stakeholder, die von politischen Maßnahmen betroffen sind.


Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihrer Bewerbung politjobs.de zu erwähnen!

864 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken