This job listing has expired and may no longer be relevant!

Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) sucht Geschäftsführer*in

Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) 5<y Senior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 28 Sep 2017

Job Description

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Geschäftsführer*in

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist zuständig für die Prüfung von und Vergabe von Alterskennzeichen für Computerspiele und Apps in Deutschland. Sie wurde 1994 als gemeinnützige Einrichtung gegründet und ist als Selbstkontrolle staatlich anerkannt. Im Bereich des Jugendschutzgesetzes vergeben staatliche Vertreter am Ende eines USK-Verfahrens die Alterskennzeichen. Parallel dazu ist die USK Gründungsmitglied der International Age Rating Coalition (IARC), ein globales System, in dem Alterskennzeichen der USK auch für Online-Spiele und Apps vergeben werden. Darüber hinaus haben sich zahlreiche Unternehmen der Spieleindustrie der USK als Mitglieder angeschlossen, um beim Thema Jugendschutz dauerhaft und besonders eng mit der Selbstkontrolle zusammenzuarbeiten.

Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Geschäftsführer*in in Vollzeit:

Ihre Aufgaben

  • Führung der Geschäftsstelle und des Teams
  • Enge Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern sowie Austausch und Dialog mit Beirat, Obersten Landesjugendbehörden und Stakeholdern in Politik und Wirtschaft
  • Ausbau eines belastbaren Netzwerks in Politik und Wirtschaft
  • Impulsgeber für Innovationen im Jugendmedienschutz
  • Steuerung der unterschiedlichen Geschäftsbereiche der USK
  • Business Development des Mitgliederbereichs und im Rahmen der International Age Rating Coalition (IARC)
  • Vertretung der USK im Board der International Age Rating Coalition (IARC)
  • Repräsentanz der USK in den Medien, auf Konferenzen und Events

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium mit Bezug zur Aufgabe
  • mindestens 7 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Jugendschutz, Politik, Regulierung
  • Begeisterung für das Medium digitale Spiele, idealerweise bereits Berufserfahrung in der Games-Branche
  • Führungserfahrung in vielfältigen Teams
  • Interesse an den Themen Jugendschutz, Medienkompetenz sowie digitale Technologien und Geschäftsmodelle
  • Leidenschaftliche*r Netzwerker*in mit ausgezeichneter Kommunikationsfähigkeit
  • Souveränes und überzeugendes Auftreten, gepaart mit politischem Fingerspitzengefühl
  • unternehmerisches Denken
  • gutes Netzwerk (Games-Branche, Politik, Wirtschaft)
  • Kenntnisse in den klassischen Geschäftsführerthemen (BWL, Personal, Recht)
  • hohe Kreativ-, Konzeptions-, Steuerungs- und Problemlösungskompetenz
  • hohe Dynamik, Gründlichkeit, Zuverlässigkeit, Zielstrebigkeit, Durchsetzungsstärke, soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen eine hochinteressante, vielseitige und äußerst verantwortungsvolle Aufgabe in einer internationalen Medienbranche am Puls der Zeit, maßgeblichen Einfluss auf eine der zentralen Jugendschutzinstitutionen Deutschlands, ein überdurchschnittliches Maß an Entscheidungs- und Gestaltungsfreiheit, kompetente und unterstützende Beiräte und Gesellschafter, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein engagiertes Team sowie ein großes Netzwerk in Gesellschaft, Games-Branche und Politik. Gestalten Sie modernen und konvergenten Jugendmedienschutz, damit das Medium Computerspiele und seine Potenziale für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unserer Gesellschaft noch stärker genutzt werden können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, max. 2 Zeugnissen, Gehaltsvorstellung und Ihrem frühesten Eintrittstermin) bis zum 22.10.2017 unter bewerbung@usk.de.

Berlin, 28. September 2017

1041 total views, 1 today Print Job