This job listing has expired and may no longer be relevant!

UNESCO-Kommission sucht Referent (m/w)

Deutsche UNESCO-Kommission e.V. 3-5y Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 22 Jan 2016
unesco

Job Description

Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2016 eine/n

Referent/in im Fachbereich UNESCO-Welterbe

(50 % EG 13 TVöD)

Wir sind eine innovationsstarke Mittlerorganisation der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik mit anspruchsvollen Aufgabenstellungen in multilateraler Kultur-, Bildungs-, Wissenschafts- und Medienpolitik. Damit tragen wir zur Verständigung zwischen den Kulturen und zur vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und seinen Partnern bei.
Der Fachbereich Welterbe betreut den weiteren Auf- und Ausbau der fachlichen und politischen Expertise und der Entwicklung von Informationsangeboten und Qualifizierungsformaten der DUK im Zusammenhang mit der UNESCO-Welterbekonvention und dem Management von Welterbestätten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Gezielte konzeptionelle Zuarbeit zur Weiterentwicklung der Informations-, Transfer- und Dokumentationsaufgaben der DUK im Bereich des UNESCO-Welterbes,
  • Inhaltliche Konzeption und eigenständige Umsetzung von konkreten Aktivitäten im Themenfeld Welterbe im Rahmen der DUK-Gesamtplanung,
  • Inhaltliche Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Fachveranstaltungen, Workshops, Konferenzen und Gremiensitzungen,
  • Koordination und Redaktion bei der Erstellung von Fachpublikationen,
  • Zuarbeit zur Öffentlichkeitsarbeit.

Was erwarten wir?

  • Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium einer einschlägigen Fachrichtung (Kulturwissenschaften, Politik, Geschichte, internationale Beziehungen o.ä.),
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, vor allem in der konzeptionellen Arbeit im Themenfeld Welterbe auf wissenschaftlichem Niveau,
  • Nachgewiesene Erfolge im Projekt- und Veranstaltungsmanagement,
  • Ein starkes Interesse an dem Thema Welterbe sowie allgemeinen kulturellen und kulturpolitischen Fragestellungen,
  • Verhandlungssichere Englisch- und gute Französischkenntnisse, nachgewiesen durch Studienaufenthalte und/ oder berufliche Tätigkeit im Ausland,
  • Ausgeprägte Konzeptionsfähigkeit und analytische Stärke,
    Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise,
  • Teamorientierung und Eigeninitiative in der selbstständigen Arbeit,
    Ein exzellentes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und
  • Einen sicheren Umgang mit MS Office sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland.

Was bieten wir?

  • Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe am Arbeitsort Berlin mit Reisetätigkeit,
  • Eine zunächst befristete Teilzeittätigkeit im Rahmen von 19,5 Wochenstunden,
  • Einen Arbeitsvertrag in Anlehnung an die Vorschriften des TVöD (EG 13) zzgl.Leistungsentgelt und betrieblicher Altersvorsorge,
  • Gleitende Arbeitszeiten sowie das Angebot eines Jobtickets.

Schwerbehinderte und nachweislich gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Für konkrete Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle und zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen die Verwaltungsleiterin Katrin Kohl unter der Rufnummer 0228 – 60497 28 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (als ein PDF-Dokument mit max. 5 MB) bis zum 12. Februar 2016 um 14 Uhr an folgende E- Mail-Adresse:
Deutsche UNESCO-Kommission e. V. ⋅ E-Mail: personal@unesco.deBetreff: Referent/in UNESCO Welterbe

1829 total views, 1 today Print Job