This job listing has expired and may no longer be relevant!

Technopolis Group sucht Research Consultant für Forschungs- und Innovationspolitik (m/w) im Schwerpunkt Internationale Kooperation

Technopolis Deutschland GmbH 3-5y Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 24 Okt 2017

Job Description

Zum weiteren Ausbau unserer deutschen Standorte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Research Consultant für Forschungs- und Innovationspolitik (m/w)

im Schwerpunkt Internationale Kooperation (Vollzeit) – Berlin

Die Technopolis Group ist eine der führenden unabhängigen Politikberatungen im Bereich der Forschungs- und Innovationspolitik in Europa. An zehn Standorten arbeiten 120 Mitarbeiter mit verschiedensten fachlichen und kulturellen Hintergründen. Die Technopolis Group erarbeitet Evaluationen, Studien und Konzepte für öffentliche Institutionen, wie z.B. der Europäischen Kommission sowie Bundesministerien und -ämter.

Ihre Aufgaben

  • Analyse und Evaluation von Politikprogrammen und -trends mit einem besonderen Fokus auf internationale Kooperation zwischen der EU und Drittstaaten im Bereich der Forschungs- und Innovationspolitik (International STI cooperation).
  • Erstellung von wissenschaftsbasierten Analysen und Berichten auf der Basis eigenständiger konzeptioneller und empirischer Arbeit (z.B. Interviews, Befragungen, Workshops).
  • Mitarbeit bei der Projektakquise sowie Vernetzung mit Kooperationspartnern und relevanten Akteuren.

Ihr Profil

  • Master-/Diplomabschluss und ggf. Promotion (in der Regel in einem wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fachgebiet) sowie exzellente Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Methoden.
  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Bearbeitung von Forschungs- und Beratungsprojekten öffentlicher Auftraggeber (einschließlich in qualitativer und quantitativer Datenauswertung sowie  in der Erstellung von Berichten und Angeboten).
  • Erfahrung in Fragestellungen der internationalen Kooperation zwischen EU & Drittstaaten in der Forschungs- und Innovationspolitik, z.B. EU-Politikdialoge, INCO-NETs, ERA-NETs, BILATs etc.
  • Analytische, zielorientierte Arbeitsweise sowie hohe Eigeninitiative, Selbstmotivation und Verbindlichkeit. Bereitschaft zu gelegentlichen internationalen Dienstreisen.
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch, Englisch und mindestens einer weiteren Sprache (insbesondere Französisch und Spanisch).
  • Routinierter Umgang mit Microsoft Office sowie Kenntnisse qualitativer und quantitativer Analyseprogramme (STATA, R, Atlas.TI, o.ä.).

Unser Angebot

  • Wir bieten ein aufgeschlossenes, dynamisches und internationales Arbeitsumfeld mit Kollegen in acht europäischen Ländern und in Lateinamerika.
  • Wir sind ein innovatives Unternehmen und fördern die unternehmerische und methodische Weiterentwicklung in unseren Themenschwerpunkten.
  • Wir ermöglichen flexible Arbeitszeiten und bieten einen attraktiven Arbeitsplatz in direkter Nachbarschaft der zentralen politischen Akteure in Berlin-Mitte.
  • Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist bei entsprechender Leistung und Auftragslage beabsichtigt.

Kontakt

Bitte laden Sie Ihre deutschsprachige Bewerbung an entsprechender Stelle auf unserer Webseite hoch (http://www.technopolis-group.com/contact-the-technopolis-group/careers/). Die Bewerbungsfrist endet am 15. November 2017. Für Vorabinformationen kontaktieren Sie bitte Herrn Jérôme Treperman per E-Mail (jerome.treperman@technopolis-group.com)

832 total views, 4 today Print Job