This job listing has expired and may no longer be relevant!

Stiftung Mercator und European Climate Foundation suchen Projektleiter (m/w)

Stiftung Mercator 5<y Senior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 1 Mrz 2016
stiftung-mercator-logo

Job Description

Gemeinsame Ausschreibung der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation

Agora Verkehrswende

Die Stiftung Mercator und die European Climate Foundation starteten im Februar 2016 mit der „Agora Verkehrswende“ eine neue Initiative nach dem Modell der Agora Energiewende, um den Umbau zu einem klimafreundlichen, nachhaltigen Verkehrssystem in Deutschland zu fördern. Die dafür notwendige Verkehrswende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Es ist deshalb das Ziel der Initiative, im Diskurs mit zentralen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft wissenschaftliche Grundlagen für eine umfassende Klimaschutzstrategie des Verkehrssektors in Deutschland zu erarbeiten und deren Umsetzung zu unterstützen. Hierfür steht der Agora Verkehrswende ein signifikantes Forschungsbudget zur Verfügung.

Für das Team der Agora Verkehrswende unter der Leitung des Geschäftsführers Christian Hochfeld suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit am Standort Berlin

fünf Projektleiter Klimaschutz (m/w)

im landgebundenen Personen- und Güterverkehr.

Als Projektleiter/in konzipieren und erarbeiten Sie die fachlich-inhaltlichen Grundlagen für die Dialogprozesse, leiten thematische Arbeitsgruppen, moderieren Diskussionen und koordinieren die begleitenden Forschungsarbeiten.

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurs-, Natur-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften möglichst bereits mit Verkehrsbezug;
  • mehr als fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung und Netzwerke zu Klimaschutzmaßnahmen im Verkehr in mindestens einem der
  • folgenden Bereiche: Fahrzeugbezogene Effizienztechnologien; Elektromobilität und alternative Kraftstoffe; Ökonomische und regulative Instrumente; Digitalisierung und neue Mobilitätsdienstleistungen; Nachhaltige Stadt- und Verkehrsplanung; Methoden der Modellierung und ganzheitlichen Bewertung von Verkehrsszenarien;
  • exzellente Fähigkeiten beim Management komplexer Projekte durch vorausschauende Arbeit;
  • profunde Kenntnisse und Erfahrungen in der Politikberatung oder der Moderation von Multi-Stakeholder-Dialogen;
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und ein souveränes Auftreten;
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Interesse an der Arbeit in transdisziplinären Gruppen;  ein hohes Maß an Eigeninitiative,
  • Motivation und Belastbarkeit unter Zeitdruck;
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Weitere
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • die Chance, in einem hochprofessionellen Team an einer der wesentlichen Zukunftsaufgaben in Deutschland mitzuwirken;
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte;
  • einen aufgrund der Laufzeit der Finanzierung von Agora Verkehrswende zunächst bis
  • zum 31.12.2018 befristeten Arbeitsvertrag mit der Option auf Verlängerung.

Möchten Sie uns mit Ihren Ideen und Kompetenzen dabei unterstützen, die notwendige Verkehrswende mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bitte bis zum 20. März 2016 ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung als Projektleiter/in Agora Verkehrswende“ an: bewerbung@agora-verkehrswende.de. Bitte geben Sie dabei Ihre Gehaltsvorstellung sowie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an. Bei Rückfragen steht Ihnen bei der Stiftung Mercator Herr Philipp Offergeld unter der +49 -201–245 22-838 und bei der European Climate Foundation Herr Dr. Martin Rocholl, +49-30-847121193 zur Verfügung.

Über die Stiftung Mercator:

Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung. Sie strebt mit ihrer Arbeit eine Gesellschaft an, die sich durch Weltoffenheit, Solidarität und Chancengleichheit auszeichnet. Dabei konzentriert sie sich darauf, Europa zu stärken, den Bildungserfolg benachteiligter Kinder und Jugendlicher insbesondere mit Migrationshintergrund zu erhöhen, Qualität und Wirkung kultureller Bildung zu verbessern, Klimaschutz voranzutreiben und Wissenschaft zu fördern. Die Stiftung Mercator steht für die Verbindung von wissenschaftlicher Expertise und praktischer Projekterfahrung. Als eine führende Stiftung in Deutschland ist sie national wie international tätig. Dem Ruhrgebiet, der Heimat der Stifterfamilie und dem Sitz der Stiftung, fühlt sie sich besonders verpflichtet.
Über die European Climate Foundation:
Die European Climate Foundation (ECF) wurde 2008 als gemeinsame Initiative mehrerer international tätiger Stiftungen gegründet. Ihr Ziel ist es, die Entwicklung Europas hin zu einer klimafreundlichen Gesellschaft substanziell voranzubringen. Im Jahr 2014 hat die ECF 160 Partner und rund 260 Projekte unterstützt. Damit gehört sie europaweit zu den wichtigsten gemeinnützigen Förderern im Bereich Klimaschutz.

1264 total views, 2 today Print Job