This job listing has expired and may no longer be relevant!

Stadt Wolfsburg sucht Leiterin/Leiter des Referates für Digitales und Wirtschaft

Stadt Wolfsburg 5<y Senior Level  Wolfsburg, Niedersachsen, Deutschland 15 Mrz 2018

Job Description

Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte Wolfsburgs!

In seiner jungen Geschichte hat sich Wolfsburg zu einer ebenso lebenswerten wie erfolgreichen Großstadt entwickelt. Die Stadt ist einer der wichtigsten Standorte für Wirtschaft, Forschung und Innovation des Landes. Und Wolfsburg wächst weiter: Stetig steigt die Zahl der Menschen, die in Wolfsburg leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Sie machen Wolfsburg zu einer lebendigen und weltoffenen Stadt. Und für sie schafft die Stadt Wolfsburg stetig neue Wohngebiete, Kitas, Freizeit- und Kulturangebote nach hohen Standards. Wolfsburgs Faszination liegt in seiner Vielfalt: Das eigene Häuschen im Grünen und das Vergnügen beim Designer-Shoppen oder beim Wakeboarding liegen hier oft nur zehn Autominuten auseinander. Es gibt viel zu entdecken und zu gestalten (www.wolfsburg.de).

Die Stadt Wolfsburg (ca. 125.000 Einwohnerinnen und Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Leiterin/Leiter des
Referates für Digitales und Wirtschaft

Das Referat für Digitales und Wirtschaft wird künftig als Referat mit aktuell neun Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern eingerichtet, das dem neuen Dezernat für Wirtschaft, Digitales und Kultur zugeordnet wird.

Das Referat widmet sich unter anderem der Umsetzung der Initiative #WolfsburgDigital, des gesamtheitlichen Themas Smart City und des dauerhaften Prozesses, Wolfsburg zur internationalen Modellstadt der Digitalisierung zu entwickeln. Digitalisierung ist aktuell das zentrale Thema der Stadtverwaltung, aber auch dem der gesamten Stadt Wolfsburg geworden. Im Referat werden geschäftsbereichsübergreifend alle städtischen Themen der Digitalisierung gebündelt und koordiniert. Die strategische Ausrichtung der Verwaltung und der gesamten Stadt im großen Themenfeld der Digitalisierung wird vom Referat gesteuert und entsprechend umgesetzt. Des Weiteren zählt zu den Aufgaben und Zielen des Referates, die Wirtschaftsförderung deutlich in der Verwaltung zu verankern. Eine enge Zusammenarbeit mit der WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH und der Wolfsburg AG ist dafür Voraussetzung.

Wir suchen eine analytisch denkende, durchsetzungsfähige und selbstständig arbeitende Persönlichkeit, die in der Lage ist, neue Impulse in die Verwaltung zu geben. Eine sehr hohe IT-Affinität sowie Kenntnisse von IT-Strukturen, Anwendungen, aktuellen Digitalisierungsthemen und Erfahrungen im Bereich Smart City in öffentlichen Institutionen werden genauso vorausgesetzt wie tiefgehende Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus. Eine verhandlungssichere Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache wird vorausgesetzt. Kenntnisse und Engagement in Fragen der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern und der Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsleben werden erwartet.

Eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung, bzw. ein abgeschlossenes Masterstudium vorzugsweise der Wirtschaftswissenschaften oder technischen Wissenschaften wird ebenso vorausgesetzt wie einschlägige Erfahrungen in der Leitung von Projekten und Verantwortung von Digitalisierungsthemen.

Die Einstellung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation im Beamten- oder Beschäftigtenverhältnis. Die Stelle ist mit einer Vergütung von bis zu E 15 TVöD ausgewiesen. Die Stelle ist teilbar, eine Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten ist wünschenswert.

Die Stadt Wolfsburg ist bestrebt, den Frauenanteil in derartigen Positionen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Es wäre wünschenswert, wenn Sie bereit wären, in Wolfsburg zu leben. Bei der Suche nach geeignetem Wohnraum in Wolfsburg sind wir Ihnen gern behilflich. Durch Teamarbeit und Vertrauensarbeitszeit bietet die Stadt Wolfsburg ihren Mitarbeiter/innen ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Flexibilität zugunsten ihrer persönlichen Belange.

Mit einem umfangreichen Qualifizierungsangebot, mit Aufstiegs- und Förderprogrammen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten werden lebenslange, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten angeboten.
Die Stadt Wolfsburg unterstützt Sie mit einem mehrfach ausgezeichneten Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Für Auskünfte über diese Stelle steht Ihnen Stadtrat Dennis Weilmann unter der Telefonnummer 0536128-2049 gern zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.04.2018 an die Stadt Wolfsburg, Geschäftsbereich Personal, Postfach 10 09 44, 38409 Wolfsburg.

1516 total views, 2 today Print Job