This job listing has expired and may no longer be relevant!

Landesvertretung Bremen sucht Leitung Öffentliche Angelegenheiten und Veranstaltungen (m/w)

Job Description

Bei der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit ist ab 01.01.2017 bis 30.09.2017 in der Landesvertretung Bremen in Berlin die Elternzeitvertretung der

Leitung Öffentliche Angelegenheiten und Veranstaltungen
Entgeltgruppe 14 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A 14

zu besetzen.

Aufgaben im Wesentlichen:

  • Leitung des Bereiches „Öffentliche Angelegenheiten und Veranstaltungen“
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Strategien, Konzepte für die Darstellung der Vielfalt Bremens und Bremerhavens in Berlin mit Veranstaltungen, Ausstellungen usw.; Weiterentwicklung der Veranstaltungsformate und Strukturen
  • Ausbau und Pflege von Netzwerken in Berlin und Bremen Protokollangelegenheiten

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie aufgabenspezifische Berufserfahrung
  • Wünschenswert sind berufliche Kenntnisse und Erfahrungen in der Berliner/Bremer Medien- und Gremienarbeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der internationalen Kooperation, Sicherheit in Wort und Schrift auch in der englischen Sprache
  • Sicheres und gewandtes Auftreten, didaktische und konzeptionelle Fähigkeiten für die Öffentlichkeitsarbeit; Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbständigem, eigenverantwortlichem Arbeiten und zur Arbeit im Team
  • Kenntnisse in Gleichstellungsfragen Mann und Frau

Allgemeine Hinweise: Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Bewerbungshinweise: Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Bitte verwenden Sie auch keine Mappen und Folien. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch zurückgesandt, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag mit senden. Andernfalls werden die Unterlagen bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen fügen Sie bitte eine aktuelle anlassbezogene Beurteilung bzw. entsprechende Zeugnisse bei. Die Zeugnisse und Beurteilungen sollten nicht älter als ein Jahr sein.“

Die Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 06/2016 bis 29.11.2016 nach Veröffentlichung dieser Ausschreibung an:
Die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit – Personalstelle ‐ Hiroshimastraße 24, 10785 Berlin

1927 total views, 2 today Print Job