This job listing has expired and may no longer be relevant!

IFG sucht Projektreferenten Außenwirtschaftspolitik (m/w)

Industrie-Förderung Gesellschaft mbH 3-5y Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 17 Mrz 2016
IFG_Logo

Job Description

Die Industrie-Förderung Gesellschaft mbH (IFG) ist die Servicegesellschaft und 100% Tochter des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Die IFG hat die Aufgabe, für den BDI diverse Projekte, Veranstaltungen und Delegationsreisen abzuwickeln.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir befristet bis zum 31. August 2017 einen

Projektreferenten (m/w)

in der Abteilung Außenwirtschaftspolitik in Berlin.

Aufgaben

  • Vorbereitung und Begleitung der deutschen B20-Präsidentschaft
  • Koordinierung und Zusammenarbeit mit den Partnerverbänden aus den G7 und G20 Ländern (B7 und B20)
  • Analyse und Konzepte zur industriepolitischen Interessenvertretung im Rahmen der Globalisierung und der Global Governance (G7- und G20- Präsidentschaften)
  • Koordinierung und Bearbeitung regional-(abteilungs-)übergreifender Industriethemen für die Interessenvertretung auf internationalen Märkten
  • Industriepolitische Interessenvertretung im Bereich globaler Internet Governance
  • Kontakte zur deutschen Politik, Verbänden und Firmen, EU-Institutionen sowie zur Politik und zu Verbänden in den USA und Kanada
  • Vorbereitung von Terminen des BDI-Leitungsbereiches
  • Unterstützung der Ausschussarbeit

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise aus den Bereichen Wirtschafts-, Rechts-, Gesellschafts- oder Politikwissenschaften
  • solides Verständnis volks- und betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge sowie politischer Entscheidungsprozesse auf nationaler und europäischer Ebene
  • sehr gute Kenntnisse außenwirtschaftspolitischer Zusammenhänge, insbesondere der Handels- und Finanzpolitik
  • sehr gute Kenntnisse der globalen Wirtschaftsgovernance
  • Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von Projekten und Veranstaltungen
  • ausgeprägte Fähigkeit zur präzisen, adressatengerechten Formulierung in Reden und Texten
  • sehr gute analytische Fähigkeiten und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für unterschiedliche Zwecke und Zielgruppen adressatengerecht aufzubereiten
  • Sicherheit in der Strukturierung, Moderation und Präsentation komplexer Sachverhalte gegenüber heterogenen Interessengruppen
  • Organisations- und Durchsetzungsvermögen inklusive Problemlösungs- und Dienstleistungsmentalität sowie Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen und flexiblen Arbeiten
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie ein hohes Engagement
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherheit in MS-Office und Internet-Anwendungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31. März 2016 an jobs@ifg-online.com richten.

Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne Frau Kristin Rall: +493020281439, K.Rall@bdi.eu

840 total views, 1 today Print Job