Helmholtz-Gemeinschaft sucht Referent/in Public Affairs

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. 3-5y Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 8 Jan 2018

Job Description

Wir suchen kluge Köpfe, die mit uns neues Wissen schaffen.

Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen: Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Schlüsseltechnologien, Materie sowie Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr. Sie ist mit mehr als 38.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 18 Forschungszentren die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

Die Geschäftsstelle der Helmholtz-Gemeinschaft unterstützt den Präsidenten in der Wahrnehmung seiner Aufgaben für die Mitglieder der Helmholtz-Gemeinschaft. Für unser Büro in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Referent/in Public Affairs

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten das Monitoring und die Identifizierung relevanter forschungspolitischer Themen und Entwicklungen.
  • Sie verfassen Reden, Argumentations- und Positionspapiere für den Präsidenten und die Gemeinschaft, auch in englischer Sprache.
  • Sie beraten den Präsidenten und die Gemeinschaft zu aktuellen politischen Themen und entwickeln Strategien für die Positionierung des Präsidenten und der Organisation im politischen Raum.
  • Sie entwickeln und begleiten Veranstaltungsformate für die Interaktion mit politischen Entscheidungsträgern im In- und Ausland.
  • Sie gestalten die politische Kommunikation der Helmholtz-Gemeinschaft und ihrer Zentren in unterschiedlichen Kommunikationskanälen mit.

Sie verfügen über

  • einen Hochschulabschluss (Master, Diplom);
  • ausgeprägte redaktionelle Fähigkeiten und mehrjährige Berufserfahrung in der Vermittlung politischer Inhalte, die Sie vorwiegend in politischen Institutionen oder Verbänden gesammelt haben;
  • ein sehr gutes Netzwerk, vor allem mit Personen aus dem politischen Raum;
  • umfassende Erfahrungen im Umgang mit politischen Akteuren, insbesondere mit Parteien, Fraktionen, Abgeordneten und Verbänden;
  • ein umfangreiches Verständnis politischer und medialer Wirkungsmechanismen;
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil;
  • gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Anwendungen.

Zudem sind Sie eloquent, kontaktfreudig, kreativ, flexibel und arbeiten gern im Team.

Wir bieten
  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in der größten Forschungsorganisation Deutschlands und auf dem politischen Parkett Berlins;
  • einen breiten Raum mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter;
  • eine zunächst auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle (39 Stunden/ Woche);
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen nach den Richtlinien des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).

Sie möchten uns helfen, die Zukunft zu gestalten?

Sie möchten uns helfen, die Zukunft zu gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 28.01.2018 ausschließlich über unser Bewerbungsformular an Frau Dr. Effrosyni Chelioti, Leiterin Kommunikation und Außenbeziehungen.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Schrams (+49 30 206329-69).

2400 total views, 43 today Print Job