This job listing has expired and may no longer be relevant!

GIZ sucht Berater (m/w) im Sektorprogramm Gute Regierungsführung im Bereich Öffentlicher Finanzen

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) 3-5y Mid Level  Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 20 Mai 2018

Stellenbeschreibung

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Deutschland/Bonn eine/n

Berater (m/w) im Sektorprogramm Gute Regierungsführung im Bereich Öffentlicher Finanzen

Job-ID: P1470-V013

Tätigkeitsbereich

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat die GIZ im März 2016 mit der Durchführung des Sektorprogramms (SP) Gute Regierungsführung im Bereich Öffentlicher Finanzen (Good Financial Governance, GFG) beauftragt.

Das Sektorprogramm berät das BMZ fachlich und politisch u.a. zu den Themen Steuern, Haushalt und öffentliches Vergabewesen. Das übergeordnete Ziel ist es, die Umsetzungskompetenz der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zu Good Financial Governance (GFG) weiter zu stärken. Eine besondere Arbeitslinie des SP GFG stellt der International Tax Compact (ITC) dar, eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Beratungsbedarfen in internationalen Steuerthemen.

Das Sektorvorhaben konzentriert seine Aktivitäten auf vier Handlungsfelder: 1) Internationale Politikgestaltung 2) Unterstützung bei der Umsetzung internationaler Vereinbarungen 3) GFG und Innovation 4) Aktionsplattform im Bereich Steuern – International Tax Compact (ITC).

Ihre Aufgaben

Sie beraten das BMZ bei allen Fragen zu Good Financial Governance mit einem Fokus auf die Einnahmenseite bzw. Steuern. Dazu gehört die Kommentierung von Dokumenten, Fertigstellung von Sprechpunkten und Teilnahme an deutschen und internationalen Veranstaltungen.

Ebenso beinhaltet die Tätigkeit die konzeptionelle Weiterentwicklung der Beratungsansätze der deutschen EZ zum Thema Steuern, die Erstellung von Fachbeiträgen, die Begleitung von Kooperationsprojekten sowie die Planung und Durchführug von Fachveranstaltungen.

Sie arbeiten eng mit den Fachplaner/-innen der GIZ für Öffentliche Finanzen zusammen, u.a. zur Umsetzung einer neuen Arbeitslinie des Sektorprogramms die die Implementierung internationaler Steuerstandards in Entwicklungsländern zum Ziel hat.

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts-, Politik-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften (vorzugsweise mit Schwerpunkt Finanzwissenschaften);
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Themenfeld Öffentliche Finanzen mit Fokus auf Steuern in der deutschen Finanzverwaltung, Unternehmensberatung, Wissenschaft, einer Nichtregierungsorganisation oder als Wirtschaftsjournalist;
  • GIZ-Erfahrung im Ausland sind von Vorteil;
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse sind erforderlich und Verständigung in einer anderen Fremdsprache von Vorteil.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=36981

 

1283 Gesamtansichten, davon 1 heute Stelle ausdrucken