This job listing has expired and may no longer be relevant!

GIZ bietet Praktikum im IZR-Vorhaben Global Partnership on Drug Policies and Development

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) <1y Entry Level  Berlin, Berlin, Deutschland 17 Feb 2017

Job Description

Praktikum im IZR-Vorhaben Global Partnership on Drug Policies and Development

Tätigkeitsbereich

Das BMZ hat 2012 den Titel „Internationale Zusammenarbeit mit Regionen“ (IZR) geschaffen. Die Grenzen von multilateralen Prozessen ebenso wie die bilaterale, regionale und sektorale Umsetzung sollen durch die Vorhaben des neuen Titels überschritten und neue Formen der Kooperation zur Bewältigung globaler Herausforderungen entwickelt werden. Die IZR-Vorhaben zeichnen sich durch Multiakteurskonstellationen, eine innovative Behandlung globaler Themen sowie politik- und sektorübergreifende Ansätze aus.

Das IZR-Vorhaben Global Partnership for Drug Policies and Development“ (GPDPD) ist global- und sektorübergreifend ausgerichtet. Es trägt im Auftrag des BMZ und unter der politischen Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung dazu bei, innovative Ansätze der Drogenpolitik international zu positionieren und zur Umsetzung zu bringen. Der Fokus des Vorhabens liegt auf drei Handlungsfeldern: Im Handlungsfeld (1) unterstützt das Vorhaben angesichts der internationalen Reformdebatte die Bildung von internationalen Dialogplattformen zu entwicklungs- und gesundheitsorientierten Ansätzen der Drogenpolitik. Im Handlungsfeld (2) fördert es auf bilateraler Ebene die Anpassung der drogenpolitischen Instrumente interessierter Regierungen. Weiterhin trägt das Vorhaben im Handlungsfeld (3) zu einer Erweiterung der wissenschaftlichen Grundlagen für eine evidenzbasierte Drogenpolitik bei.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen des Praktikums gewinnen Sie einen Einblick in Arbeitsinhalte und -routinen einer international anerkannten Durchführungsinstitution der Entwicklungszusammenarbeit. Zudem lernen Sie die administrativen und organisatorischen Regularien eines arbeitsteiligen Betriebsablaufs kennen. Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Recherchen und Aufarbeitung von Informationen zu verschiedenen Aspekten der Drogenpolitik auf nationaler, europäischer und globaler Ebene mit einem Schwerpunkt auf den Sektoren Ländliche Entwicklung und öffentliche Gesundheit
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von diversen Veranstaltungen und Aktivitäten im Rahmen der internationalen Drogenpolitik. Hier liegt der Schwerpunkt auf dem Nachbereitungsprozess für UNGASS 2016 (United Nations General Assembly Special Session on the World Drug Problem)
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung im Handlungsfeld 3 im Bereich Kooperation mit Partnern aus der Wissenschaft
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung in der Begleitung von Maßnahmen im Rahmen der bilateralen Zusammenarbeit und Umsetzung von Pilotprojekten und Beratungstätigkeiten in Partnerländern in Lateinamerika, Asien und Nordafrika
  • Unterstützung bei der Tagesarbeit des IZR-Vorhabens durch organisatorische  Zuarbeit (z.B. Vorbereitung und Protokollieren von Arbeitstreffen, Wissensmanagement, Organisationsaufgaben etc.)

Ihr Profil

Sie haben mindestens einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft/Sozialwissenschaften/Geographie/Agrarwissenschaften oder einem anderen einschlägigen Studiengang. Sie verfügen über erste Hintergrundkenntnisse in den Bereichen internationale Drogenpolitik und/oder öffentliche Gesundheit. Sie sind mit den Grundzügen der Entwicklungspolitik vertraut und haben bereits erste praktische Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit gesammelt.

Sie sind in der Lage, eigenverantwortlich zu arbeiten, mehrere Prozesse parallel zu betreuen und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Gründlichkeit aus. Sie verfügen über ein sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen sowohl in deutscher, als auch in englischer Sprache und sprechen beide Sprachen fließend. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der spanischen und/oder französischen Sprache.

Einsatzzeitraum

20.03.2017 – 15.09.2017

Unser Angebot

Hinweise

Kontakt:
Frank Seifarth

Job-ID:

30767

Hier online bewerben.

1130 total views, 1 today Print Job