This job listing has expired and may no longer be relevant!

Forschungszentrum Jülich sucht Referenten für strategische Kommunikation (m/w)

Forschungszentrum Jülich 3-5y Mid Level  Jülich, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 27 Okt 2015

Job Description

Das Forschungszentrum Jülich betreibt interdisziplinäre Spitzenforschung und stellt sich drängen­den Fragen der Gegenwart sowie vielfältigen Aufgaben im Forschungsmanagement. Es leistet Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Energie und Umwelt sowie Information und Gehirn. Mit mehr als 5.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört es als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft zu den großen interdiszipli­nären Forschungszentren Europas.

Der Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation ist direkt dem Vorstand unterstellt und verantwortlich für die Kommunikation der Ziele und der Strategie des Forschungszentrums sowie der Forschungsergebnisse nach innen und außen.

Die Unternehmenskommunikation ist die Schnittstelle, die die Zentrumsstrategie in eine zielgruppenadäquate Kommunikationsstrategie übersetzt und entsprechende Formate, Instrumente und Projekte der Kommunikation realisiert und weiterentwickelt.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Referent (w/m) für strategische Kommunikation

Ihre Aufgaben:

  • Es erwartet Sie eine spannende, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit im Aufgabengebiet Strategische Kommunikation des Geschäftsbereichs Unternehmenskommunikation des Forschungszentrums.
  • Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Planung und Umsetzung der Kommunikation des Forschungszentrums zu Themen von strategischer Bedeutung für das gesamte Unternehmen. Dies betrifft sowohl Forschungsthemen von besonderer gesellschaftlicher und politischer Relevanz und Sensibilität wie auch alle Themen, die die Entwicklung des Gesamtunternehmens „Forschungszentrum“ betreffen.
  • Ihre Hauptzielgruppen sind Medien, aber auch politische Gremien und Mandatsträger.
  • Neue dialogische Formate der direkten Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern sind ein weiterer Schwerpunkt.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, gerne in Politik- bzw. Gesellschaftswissenschaften oder Naturwissenschaften
  • journalistische Berufserfahrung bzw. Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kenntnis der politischen Strukturen sowie der forschungspolitischen Themen in Deutschland und Europa
  • hohe Schreibkompetenz in unterschiedlichen Textsorten, auch unter Zeitdruck
  • gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • konzeptionelles Denken, Kreativität, Umsetzungsstärke und kommunikatives Geschick
  • Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und die Bereitschaft, über den Tellerrand hinauszublicken

Unser Angebot:

  • ein spannendes und vielseitiges Arbeitsumfeld in einem der großen Forschungszentren Europas, gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken im Team
  • flexible Arbeitszeiten und ein sozial ausgeglichenes Arbeitsumfeld
  • eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem, bis zum 16. November 2015 unter Angabe der Kennziffer 2015-218: https://www.hrecruiting.de/

Ansprechpartner:

Henning Eggert
Tel.: 02461 61-9700
www.fz-juelich.de

1693 total views, 1 today Print Job