This job listing has expired and may no longer be relevant!

Europa-Universität Viadrina sucht Akademischen Mitarbeiter (m/w)

Europa-Universität Viadrina 2-3y Junior Level  Frankfurt (Oder), Brandenburg, Deutschland 19 Feb 2016
viadrina_logo2

Job Description

Am Lehrstuhl von Prof. Dr. Jana Costas für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personal, Arbeit und Management, an der Stiftung Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ist zum 1. Juni 2016 die Stelle eines

Akademischen Mitarbeiters (m/w)

(Kenn-Nummer 1208-16-01) (bis Entgeltgruppe 13 TV-L, Arbeitszeit 30 Stunden/Woche)

zu besetzen. Die Einstellung erfolgt zunächst für die Dauer von drei Jahren.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Eigenständige Forschung mit dem Ziel der Promotion

Mitwirkung am Lehrprogramm des Lehrstuhls (Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Aufgaben- und Klausurkorrektur)

Mitarbeit an Forschungsprojekten des Lehrstuhls

Beteiligung an administrativen Aufgaben am Lehrstuhl und in der Fakultät

Ihr Profil umfasst:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) in BWL, Soziologie, Kulturwissenschaft, Ethnologie, Politik- oder Verwaltungswissenschaft
  • Mit sehr gut bewertete Master- oder Diplomarbeit
  • Forschungsinteressen im Bereich Organisation, Arbeit, Personal und Management
  • Fundierte Methodenkenntnisse im Bereich der qualitativen Sozialforschung
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Deutschkenntnisse wünschenswert, jedoch nicht notwendig (Interesse an Besuch von
    Sprachkurs)

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeiten und Leben an einer lebendigen Universität mit internationalem Profil
  • Einen stetigen interdisziplinären Austausch, vor allem im osteuropäischen Raum
  • Eine familienfreundliche Hochschule
  • Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Gesundheitsmanagement (Gesundheitskurse oder physiotherapeutische Behandlungen
    unter Freistellung der Arbeitszeit)
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung

Die Stiftung Europa-Universität Viadrina hat sich im Rahmen ihres Gleichstellungskonzepts das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen und nimmt an den forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG teil. Sie bittet Wissenschaftlerinnen deshalb ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bewerberinnen können sich mit der Gleichstellungsbeauftragten in Verbindung setzen (www.europa-uni.de/gleichstellung).

Die Universität unterstützt ihre Mitglieder bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie bietet familienfreundliche Studien- und Arbeitsbedingungen.
Nähere Informationen finden Sie unter: (www.europa-uni.de/familie)
Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Es ist empfehlenswert, auf eine evtl. Behinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, tabellarisch abgefasstem Lebenslauf, Zeugniskopien, Gutachten) sowie ein zweiseitiges Proposal des Forschungsprojektes der Promotion (Forschungsziel, Forschungsfrage und methodologischer Ansatz) schicken Sie bitte unter Angabe der o.g. Kenn-Nr. bis zum 30.04.2016 in Form eines einzigen PDF-Dokuments per E-Mail an: pewoma@europa-uni.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Jana Costas: costas@europa-uni.de

1845 total views, 1 today Print Job