DLR sucht Leitung Organisationseinheit „Berlin Büro – Politik und Wirtschaftsbeziehungen National“​

Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) 5<y Senior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 9 Feb 2017

Job Description

Ihre Mission:

Die Organisationseinheit „Berlin Büro – Politik und Wirtschaftsbeziehungen National“ hat die Aufgabe, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) optimal in der Bundes- und Landespolitik Deutschlands zu positionieren. Darüber hinaus soll die Organisationseinheit den Vorstand, die Institute, das Raumfahrtmanagement und die beiden Projektträger im DLR zu relevanten politischen Entwicklungen informieren, beraten und bei der Umsetzung strategischer Ziele unterstützen. Hierzu soll das Berlin Büro als zentraler Ansprechpartner und als das Aushängeschild des DLR gegenüber allen relevanten bundes- und landespolitischen Akteuren etabliert werden. Die Tätigkeiten des/r Leiters/in haben wesentlichen Einfluss auf den Stellenwert des DLR im politischen Berlin sowie in übergeordneten wirtschaftlichen Interessensverbänden und somit essentielle Bedeutung auch für die zukünftige, nachhaltige Entwicklung des Zentrums. Das DLR wird überwiegend aus Mitteln des Bundes und der Länder finanziert. Eine professionelle Gestaltung und Pflege dieser Beziehungen ist daher unverzichtbar. Dabei geht es primär um den Bundestag und die Landesparlamente, darüber hinaus aber auch um die verschiedenen Bundes- und Landesministerien in Deutschland. Das Berlin Büro ist Teil der Abteilung „Regierungsbeziehungen, Strategisches Marketing und Kommunikation“, welche insgesamt dafür verantwortlich ist, die strategische Profilbildung des DLR in Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit zu entwickeln und zu stärken.

Als

Leitung Organisationseinheit „Berlin Büro – Politik und Wirtschaftsbeziehungen National“

sind Sie verantwortlich für:

  • Personalplanung (Personalakquise und Personaleinsatz) sowie Personalentwicklung und übernehmen Verantwortung für die Qualität der Arbeitsergebnisse sowie die termingerechte Erledigung der Aufgaben dieser Abteilung
  • Repräsentanz des DLR im politischen Umfeld (Bundes- und Landespolitik), dabei präsentieren Sie die Kompetenzen des DLR und deren politisch-gesellschaftliche Relevanz und Nutzen in der Politik u. a. in relevanten parlamentarischen Arbeitsgruppen und Ausschüssen und pflegen die Kontakte zu politikorientierten Netzwerken und Facharbeitskreisen
  • regelmäßige persönliche Kontaktpflege zu den Mitgliedern des Deutschen Bundestages, ihren Mitarbeitern, den Mitarbeitern aus den Ministerien, Verbänden und Abgeordnetenbüros sowie den Fraktionsreferenten und die Vertretung des DLR gegenüber bundes- und landespolitischen Partnern im Auftrag des Vorstandes
  • systematische politikwissenschaftliche Analyse und Bewertung von Aktivitäten, Strukturen und Prozessen der Politik und ihrer Vertreter auf Bundes- und Landesebene, dabei analysieren Sie die politische Willensbildung und gleichen diese mit den Forschungs- und Managementschwerpunkten des DLR ab, Sie identifizieren politisch relevante Themen, Handlungsfelder und Hinweise für das DLR, erstellen eine qualitative Bewertung von Sachverhalten und evaluieren diese
  • regelmäßige Beobachtung und Auswertung relevanter politischer legislativer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen und die Analyse von Interessen verschiedener für das DLR relevanter Akteure, Sie erfassen Initiativen in Ministerien und auf Verbandsebene und analysieren ihren Einfluss auf das DLR, zeigen dem Vorstand Chancen und Risiken auf und nutzen anschließend Prozesse und Instrumente im Auftrag des Vorstandes, um diese zu beeinflussen
  • Koordination der DLR-Aktivitäten gegenüber Politikvertretern und federführende Konzeption, Planung, Organisation und Umsetzung von verschiedenen Veranstaltungen sowie Informationskampagnen in Abstimmung mit der Protokollabteilung und der Organisationseinheit Regierungsbeziehungen, Strategisches Marketing und Kommunikation
  • zeitgerechte Erstellung von Zusammenfassungen und Beiträgen zu vorhersehbaren bundes- sowie landespolitischen Ereignissen und Veröffentlichungen wie z. B. dem Klimaschutzplan der Bundesregierung oder der Digitalen Agenda sowie zu aktuellen politischen Themen
  • Analyse von politischen Zielen, Ausarbeitung der Beiträge des DLR zu diesen Zielen, Themenvorschläge, Texte, Präsentationen sowie Auswahl und Einsatz von Kommunikations-Tools für die verschiedenen Anlässe und Zielgruppen
  • Aus- und Aufbau von Netzwerken in die Leitungsebene von fachübergreifenden Wirtschaftsverbänden, -kammern, und -beiräten und dessen systematische Betreuung und Nutzung für die Interessen des DLR
  • Aufbau und die Implementierung von Qualitätsstandards, anhand derer der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen oder kritischer Erfolgsfaktoren gemessen und/oder ermittelt werden kann (Key Performance Indicator)

Die Tätigkeit verlangt ein hohes Maß an Flexibilität, Vermittlungsfähigkeit und sozialer Kompetenz. Darüber hinaus erfordert sie den sicheren Auftritt in politischen Diskursen, eine sehr gut ausgeprägte kommunikative Fähigkeit in Wort und Schrift sowie ausgeprägtes diplomatisches Geschick. Der Mittelpunkt Ihrer Aktivitäten sowie Tätigkeitsstandort liegen in Berlin.

Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2017.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Abschluss Diplom bzw. Master) in Politikwissenschaft oder alternativ für die Tätigkeit ähnlich relevanter Studiengang, Promotion wünschenswert
  • langjährige Berufserfahrung in federführender Pflege und im Ausbau der Kommunikation mit der politischen Ebene mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung in der Analyse, Planung, Konzeptionierung und Durchführung von Fragestellungen, Projekten und Strategien
  • fundierte Erfahrungen in der Politikberatung und –kommunikation auf Bundes- und Länderebene, insbesondere in der inhaltlichen Entwicklung und Umsetzung geeigneter Maßnahmen zur Profilbildung größerer Forschungseinrichtungen und nachgeordneter Behörden gegenüber der Politik, übergreifenden Interessensverbänden, Öffentlichkeit und Medien
  • nachweisbare Erfahrungen im politischen Agenda-Setting auf Bundes- und Länderebene
  • stabiles Netzwerk in der Politik (Bundes- und Landesebene)
  • fundierte Kenntnisse der Wirtschafts-, Forschungs- und Innovationspolitik des Bundes sowie der Länder
  • langjährige Führungserfahrung, insbesondere Organisation, Anleitung und Führung von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen, z. B. durch Besuch entsprechender Seminare sowie praktische Berufserfahrung und ausgeprägte Managementfähigkeit
  • nachweisbare Erfahrungen in Aufbau und Implementierung von Qualitätssicherungsstandards in Form von strategischen und messbaren Kennzahlen (Key Performance Indicator)
  • fundierte Erfahrungen im diplomatischen Umgang (in Wort & Schrift) mit hochrangigen Vertretern der Politik und Wirtschaft, z. B. durch den Besuch entsprechender Seminare sowie praktische Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Organisation und Planung von Fachgesprächen, -konferenzen und Workshops ist von Vorteil
  • idealerweise Kenntnisse der Aufgaben und Ziele des DLR
  • verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, mindestens C1-Level
  • weitere Fremdsprachen wünschenswert, insbesondere Französisch

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Weitere Informationen und Berwerbungwww.dlr.de

1580 total views, 1 today Print Job