Deutsche Telekom sucht Senior Experten mit Schwerpunkt Beihilfen- und Förderpolitik

Deutsche Telekom AG 3-5y Mid Level  Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 13 Nov 2017

Job Description

Sie sind in der Welt zu Hause. Wir auch. In gut 50 Ländern rund um den Globus. Wir vernetzen Arbeit und Leben, unsere Produkte bereichern. Die Telekom gehört zu den größten Telekommunikationsanbietern in Europa, ist erste Wahl in der Gigabit-Gesellschaft. Hat das beste Netz und 230.000 innovative Köpfe. Werden Sie einer davon.

Senior Experte Group Public and Regulatory Affairs,
Schwerpunkt Beihilfen- und Förderpolitik (M/W)

Ihre Aufgabe

Als Senior Experte Group Public and Regulatory Affairs (m/w) liegt Ihr Schwerpunkt im Bereich Beihilfenpolitik sowie regulatorischen Telekommunikationaspekten. Innerhalb des Teams für Politische Interessenvertretung betreuen Sie strategische Beihilfen- und Förderverfahren mit Blick auf Breitband- und Infrastrukturausbau in Deutschland. Zudem führen Sie Gesetzgebungsverfahren zu ordnungspolitischen Aspekten und vertreten die Interessen des Konzerns gegenüber der Politik und den zuständigen Behörden.

Des Weiteren gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Verantwortungsbereich

  • Führung von Beihilfen- und Wettbewerbsverfahren mit Bezug auf den Breitbandausbau in Deutschland.
  • Erarbeitung von Stellungnahmen Umfeld. Entwicklung von politischen Kommunikationsstrategien.
  • Beratung des Managements sowie Erstellung von Fach- und Redebeiträgen zu Grundsatzfragen.

Ihr Profil

Neben einem abgeschlossenen Hochschul- oder Universitätsabschluss, bevorzugt im Bereich Wettbewerbsrecht (Promotion Von Vorteil), sowie mindestestens 2-jährige Berufserfahrung als Anwalt oder Konzernjurist auf dem Gebiet des Beihilfen- und Vergaberechts sowie des Telekommunikationsrechts, bringen Sie folgende Kentnisse mit:

  • Berufserfahrung in der Vertretung von Konzerninteressen bei politischen und behördlichen Entscheidungsträgern, sowie in der Entwicklung, Kommunikation und Steuerung von Strategien zu politischen oder regulatorischen Fragestellungen.
  • Hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift.
  • Umfassende Projektorganisations- und Projektmanagementerfahrungen sowie Erfahrungen in der Projektsteuerung und -leitung.
  • Einschlägige Praxis in der Analyse bzw. Konzeption ausgeprägt komplexer Sachverhalte und Strukturen.
  • Breite Erfahrung in der Gestaltung und Steuerung von Prozessen sowie der zielgerichteten und effizienten Präsentationsgestaltung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Bewerben Sie sich online!
763 total views, 5 today Print Job