Continental sucht Manager (m/w) Regulatory Affairs

Continental 5<y Senior Level  Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland 27 Nov 2017

Job Description

Continental gehört mit einem Umsatz von 40,5 Milliarden Euro im Jahr 2016 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern und beschäftigt aktuell mehr als 220.000 Mitarbeiter in 56 Ländern. Die Division Reifen verfügt heute über 24 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität. Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat die Reifen-Division 2014 mit mehr als 47.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 9,8 Milliarden Euro erwirtschaftet.

  • Gremienarbeit und entscheidungsberechtigte Vertretung des Unternehmens zur Umsetzung der definierten Unternehmensinteressen in nationalen und internationalen Gremien, Verbänden, Behörden und Verbraucherschutzorganisationen wie UN­ECE, Europäische Kommission, BMVI, BASt, VDA, OICA, Clepa, Euro­NCAP, G­NCAP und ADAC
  • Sicherstellung der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften durch die Produkte des Unternehmens
  • Verbindliche produktspezifische Interpretation gesetzlicher Vorschriften zur Anwendung und Umsetzung im Unternehmen im Hinblick auf Technik und Produktfunktionen
  • Mitwirkung und Zusammenarbeit im Private Public Affairs Netzwerk auf Continental Corporate Level (Washington, Berlin, Brüssel)
  • Darstellung und Kommunikation der Continental ­ Strategie zu den Produkten von Chassis & Safety (insbesondere Fahrerassistenzsystemen) auf Konferenzen und Events
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik oder eine vergleichbare Studienrichtung
  • Langjährige Berufserfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme
  • Erfahrung in der Entwicklung und Erprobung von verschiedenen Systemen der Fahrzeugtechnik (insbesondere Fahrerassistenzsystemen)
  • Erfahrung in der Serienentwicklung oder im System Engineering
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in Gremienarbeit oder Normungsarbeit wünschenswert
  • Analytische & interdisziplinäre Denkweise
  • Diplomatisches Geschick, Eloquenz, überzeugendes und verbindliches Auftreten, herausragendes Präsentations- und Argumentationstalent
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, sowie strategischer Orientierung
  • Hohe Reisebereitschaft (ca. 33%)

Online bewerben!

1041 total views, 9 today Print Job