Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen sucht Referenten als Koordinator der deutschen Sektion des CEEP (m/w)

Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen 2-3y Junior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 17 Jul 2017

Job Description

Bei dem Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen – Deutsche Sektion des CEEP e. V. (bvöd) mit Sitz in Berlin ist am Standort Berlin ab sofort die Stelle des

Referenten als Koordinator der deutschen Sektion des CEEP (m/w)
in Teilzeit (ca. 20 Stunden)

zu besetzen.

Der bvöd ist ein Zusammenschluss von kommunalen und regionalen öffentlichen Unternehmen, Kommunalverbänden, Fach- und Wirtschaftsverbänden der öffentlichen Wirtschaft, von öffentlichen Arbeitgeberverbänden und der öffentlichen Verwaltung.

Der Verein bündelt in Deutschland die politischen Interessen der Erbringer von Dienstleistungen von allgemeinem (wirtschaftlichem) Interesse und fokussiert die damit in Verbindung stehenden branchenübergreifenden Themen der Daseinsvorsorge und öffentlichen Dienstleistungen. Er ist eine Plattform der sektorübergreifenden Interessen der in der öffentlichen Daseinsvorsorge tätigen Dienstleister.

Der bvöd vertritt als CEEP Deutschland die Interessen der deutschen öffentlichen Wirtschaft und öffentlichen Arbeitgeber im branchenübergreifenden Europäischen Sozialdialog über den Europäischen Verband der öffentlichen Unternehmen und Arbeitgeber (CEEP).

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Berichterstattung über aktuelle und perspektivenorientierte EU-Maßnahmen mit Bedeutung für die Vereinsmitglieder
  • Sie organisieren die Mittelverwaltung und –Verwendung sowie die Haushaltsplanung für die deutsche Sektion des CEEP
  • Sie nehmen Assistenzaufgaben und die Büroorganisation wahr
  • Sie koordinieren die Aktivitäten der deutschen Sektion des CEEP
  • Sie betreuen den wissenschaftlichen Beirat der deutschen Sektion und übernehmen insbesondere die Pflege der Website sowie Erstellung des Newsletters
  • Sie koordinieren insbesondere die Arbeitgeberverbände in enger Zusammenarbeit mit den in der Brüsseler Geschäftsstelle des CEEP ansässigen Mitarbeitern
  • Sie planen und organisieren Veranstaltungen des bvöd

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Universitäts- oder Fachhochschulabschluss, idealerweise im Bereich der Verwaltungswissenschaften/Verwaltungsbetriebswirtschaft, der Rechtswissenschaft oder der Politikwissenschaften oder verfügen über einen entsprechend gleichwertigen Abschluss
  • Sie konnten bereits praktische Erfahrung entweder auf dem Gebiet der europäischen Institutionen oder im Bereich der öffentlichen Dienstleistungen sammeln
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung in (verbands-)politischer Arbeit
  • Sie überzeugen durch Kommunikationsstärke, Teamorientierung sowie sicheres Auftreten
  • Sie sind ein Organisationstalent, sind flexibel und zeigen Eigeninitiative
  • Sie verfügen über sehr gute Englisch- und gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme (Word, Excel, Power Point) und kennen sich sehr gut bei der Nutzung von Internet und Intranet aus

Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet. Die angemessene Vergütung erfolgt entsprechend dem öffentlichen Tarifrecht (TVöD), entsprechend anteilig gemäß der reduzierten wöchentlichen Arbeitszeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins per Email bis zum 15. August 2017 an

Babett Donepp
c/o PricewaterhouseCoopers Legal AG
Kapelle-Ufer 4
10117 Berlin

babett.donepp@pwc.com

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Gudrun Egenolf telefonisch unter 030/2636-4477 zur Verfügung.

1478 total views, 27 today Print Job