This job listing has expired and may no longer be relevant!

Bundesverband Gesundheits-IT sucht Referent/-in Politik & Strategische Vernetzung

Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. 2-3y Junior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 14 Jun 2017

Job Description

Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V.

Wir verbinden Gesundheit – mit IT!

Mit über 60 namhaften Mitgliedsunternehmen gestalten wir die Gesundheits-IT in Deutschland. Wir vertreten in Deutschland die führenden IT-Anbieter im Gesundheitswesen und repräsentieren 90 Prozent des Gesundheits-IT-Marktes. Erfahren Sie mehr über uns unter www.bvitg.de und über unsere Messe conhIT – Europas größtem Branchentreff der Gesundheits-IT – auf www.conhit.de.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Referent/-in
Politik & Strategische Vernetzung
(Vollzeit – 40 Std./Woche)

 

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere

  • Stakeholder-Management inklusive Auf- und Ausbau sowie Pflege von nationalen Netzwerken bezüglich Politik, Selbstverwaltung, Industrie und Wissenschaft
  • Beobachtung und Bewertung politischer Entwicklungen und Gesetzesinitiativen auf Bundesebene und in Europa, sofern die Gesundheits-IT-Branche betroffen ist
  • Erstellung von Hintergrundvermerken, Präsentationen und Unterlagen für die Geschäftsführung und den Vorstand
  • Vor- und Nachbereitung sowie Teilnahme an und Koordination von Gesprächen des Vorstands und der Geschäftsführung
  • Vertretung der Verbandsinteressen in Gremien und auf Veranstaltungen auf nationaler und europäischer Ebene
  • Leitung der Arbeitsgruppe Politik und inhaltliche Betreuung weiterer Arbeitsgruppen des bvitg e. V.
  • Eigenverantwortliche Konzeption und Umsetzung diverser Veranstaltungsformate des Verbandes (z.B. bvitg-Sommerfest, Reisen und Formate im Rahmen der conhIT – Connecting Healthcare IT)

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Politik-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften, Europastudien oder internationalen Beziehungen
  • Mindestens zwei Jahre relevante Arbeitserfahrung, idealerweise mit Bezug zur Gesundheitspolitik mit einem breiten, belastbaren und parteiübergreifenden persönlichen Netzwerk
  • Fähigkeit zu selbstständigem, proaktivem, strukturiertem und analytischem Denken und Handeln, verbunden mit ausgeprägten konzeptionellen Fähigkeiten, die zu innovativen Lösungen führen
  • Organisations- und Koordinationsgeschick, starke Belastbarkeit und ein hohes Maß an Flexibilität
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, diplomatisches Geschick, interkulturelle Kompetenz, souveränes und offenes Auftreten sowie überdurchschnittliche soziale Kompetenz
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (national und international)

Wie bieten Ihnen

  • Möglichkeiten zur Mitgestaltung der digitalen Transformation des Gesundheitswesens
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und flachen Hierarchien,
  • Selbstverantwortliches Arbeiten und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine kollegiale Atmosphäre in einem dynamischen und sympathischen Team in Berlin

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittsbeginns adressieren Sie bitte ausschließlich per E-Mail an susann.muhme@bvitg.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

1168 total views, 1 today Print Job