Bayer sucht Director Health Policy – Liaison Office Deutschland (m/w)

Bayer AG 5<y Senior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 14 Jul 2017

Job Description

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Als Innovations-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Bayer schätzt die Leidenschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen und gibt ihnen die Kraft, Dinge zu verändern.

Director Health Policy – Liaison Office Deutschland (m/w)

IHRE AUFGABEN UND VERANTWORTLICHKEITEN

  • Sie vertreten Bayer im Politikfeld Gesundheit in der Hauptstadt Berlin und tragen zur Positionierung des Unternehmens im politischen und gesellschaftlichen Umfeld bei; neben dem Fokus auf den Bereich der verschreibungspflichtigen Produkte betreuen Sie auch relevante Entwicklungen für den OTC-Markt
  • Sie beobachten und berichten frühzeitig über politische Entwicklungen mit Relevanz für das Gesundheitsgeschäft des Bayer-Konzerns
  • Sie unterstützen die frühzeitige Positionierung des Unternehmens im Rahmen politischer Prozesse
  • Sie verfügen über ein umfassendes politisches Netzwerk zu Entscheidern aus Politik, Verbänden sowie der Selbstverwaltung des deutschen Gesundheitssystems
  • Sie positionieren hochrangige Vertreter und Vertreterinnen des Unternehmens bei politischen Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern, insbesondere durch die eigenständige Organisation und Durchführung von Gesprächen
  • Sie beteiligen sich an der Arbeit in Gremien und Arbeitsgruppen der relevanten Verbände • Sie pflegen den engen Austausch und stimmen sich mit den Kollegen anderer Fachbereiche im Liaison Office ab
  • Sie arbeiten eng mit unserer Interessensvertretung auf Landesebene zusammen

WAS SIE MITBRINGEN

  • Studienabschluss im Bereich Politik-, Rechts-, Verwaltungs- oder Naturwissenschaften • Ausgezeichnete Kenntnisse des deutschen Gesundheitssystems und der Gesundheitspolitik; Kenntnisse der Arzneimittelpolitik sind vorteilhaft
  • Exzellentes Verständnis politischer Prozesse in der deutschen Bundes- und Landespolitik • Breites Netzwerk aus Stakeholdern in der Gesundheitspolitik
  • Langjährige Erfahrung im Umgang mit politischen Entscheidungsträgern, z. B. als Mitarbeiter (m/w) in einer Bundestagsfraktion, einem einschlägigen Verband, einer Unternehmensrepräsentanz oder als Mitarbeiter (m/w) in einer Institution der Selbstverwaltung
  • Gute Kenntnisse volkswirtschaftlicher Zusammenhänge auf nationaler und internationaler Ebene
  • Kommunikationsstark, stilsicher, leistungsbereit und belastbar • Eigeninitiative und Selbstverantwortung sowie Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

IHRE BEWERBUNG

Wir bieten Ihnen ein leistungsbezogenes Einkommen und sehr gute Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterqualifizierung. Wenn Sie in diesen vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben eine persönliche Herausforderung sehen, bewerben Sie sich bitte online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sowie der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bayer begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethnischer Herkunft, nationaler Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlichen Merkmalen, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, Schwangerschaft, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.

Land: Deutschland
Standort: Berlin
Referenzcode: 0000197118

1305 total views, 16 today Print Job