This job listing has expired and may no longer be relevant!

Amnesty International sucht Teamleitung Presse (m/w)

Amnesty International 5<y Senior Level  Berlin, Berlin, Deutschland 18 Feb 2016
amnesty_logo

Job Description

Die deutsche Sektion von Amnesty International sucht ab Juni 2016 im Bereich Kommu­nikation eine

TEAMLEITUNG PRESSE+PUBLIKATIONEN (M/W)

In Ihrem Verantwortungsbereich liegen die Konzeption, Steuerung und Umsetzung der bundesweiten Medienarbeit der deutschen Sektion. Perspektivisch ist die zusätzliche Übernahme der Leitung des bisherigen Publikationsteams mit der Verantwortung für die Publikationen und Veröffentlichungskanäle der Sektion geplant. Als Teamleitung sind Sie Mitglied des Managementteams.

IHRE AUFGABEN SIND:

  • Strategische und operative Leitung der Pressestelle (sowie perspektivisch des Publi­ka­tionsteams)
  • Positionierung unserer Schwerpunktthemen und Kampagnen über unterschiedlichste Medien und Medienformate in der Öffentlichkeit
  • Entwicklung, Umsetzung, kontinuierliche Evaluation und Weiterentwicklung der Medienstrategie
  • Mitwirkung am Reputations- und Risiko-Management der Sektion sowie perspektivisch:
  • Verantwortung für die Publikationen (inkl. Periodika) und die medienübergreifende Aufbereitung unserer Inhalte
  • Verantwortung für die Weiterentwicklung unserer Veröffentlichungskanäle

IHR PROFIL:

  • Sie verfügen über einen Fachhochschul-/Hochschulabschluss im Bereich Kommu­ni­ka­tion, Journalismus, PR, Publizistik, Soziologie oder Politikwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifizierung.
  • Sie haben langjährige Erfahrung in der verantwortlichen Leitung der Medienarbeit einer Organisation, einer politischen Institution oder eines Unternehmens.
  • Sie sind sicher in Planung, Einsatz und Evaluation der strategischen und taktischen Instrumente der Medienarbeit und beherrschen das Issue- und Reputations­management.
  • Sie bewahren auch im medialen Schlagabtausch einen kühlen Kopf, sind vertraut mit den politischen und gesellschaftlichen Akteuren und bringen ein sicheres politisches Einschätzungsvermögen mit.
  • Sie sind routiniert im Umgang mit MedienvertreterInnen und den unterschiedlichen GesprächspartnerInnen einer internationalen zivilgesellschaftlichen Organisation.
  • Im Hinblick auf die geplante Integration von Pressestelle und Publikationsteam bringen Sie vorzugsweise fundierte Erfahrungen im Publishing und der cross-medialen Aufbereitung und Bereitstellung von Inhalten mit.
  • Mit Ihrer sozialen und kommunikativen Kompetenz motivieren Sie Ihr Team und bewegen sich sicher zwischen den vielfältigen internen und externen Stakeholdern unserer ehrenamtlichen Bewegung.
  • Sie beherrschen die deutsche wie auch die englische Sprache stilsicher in Wort und Schrift.
  • Flexibilität, Eigenständigkeit, Eigeninitiative, Kreativität und die Bereitschaft zu Wochenendarbeit und Reisen runden Ihr Profil ab.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag ggf. außertariflich. Das Arbeits­verhältnis ist vorläufig auf 2 Jahre befristet, mit dem Ziel der langfristigen Weiter­beschäftigung.

Dienstort ist Berlin.

Bewerbungsschluss ist der 06.03.2016.

Kontaktinformationen:

Bewerbungen bitte (ausschließlich per E-Mail und alle Dokumente zusammengefasst in einer Datei) an: jobs@amnesty.de.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Fragen zu dieser Position an Frau Sandra Hinz unter (030) 420 248 – 608. Weitere Informationen finden Sie unter www.amnesty.de

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von MitarbeiterInnen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent­Innen mit Migrationshintergrund und/oder mit Behinderung/en o.ä. zur Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung.

1389 total views, 3 today Print Job