This job listing has expired and may no longer be relevant!

Amnesty International sucht Abteilungsleitung (m/w)

Amnesty International 3-5y Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 25 Feb 2016
amnesty_logo

Job Description

Firmenprofil:

Amnesty International ist eine weltweite, von Regierungen, politischen Parteien, Ideo­lo­gien, Wirtschaftsinteressen und Religionen unabhängige Mitgliederorganisation. Auf Grundlage der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wendet sich Amnesty gegen schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen. Das Sekretariat der deutschen Sektion unterstützt und koordiniert die Aktivitäten der ehrenamtlichen Mitgliedschaft, stellt den Informationsfluss zwischen allen Ebenen der Organisation sicher und vertritt die An­lie­gen von Amnesty International gegenüber der Bundesregierung, dem Bundestag und der Öffentlichkeit.

Jobbeschreibung:

Die deutsche Sektion von Amnesty International sucht zum 1. Juni 2016 als Mitglied des Leitungsteams eine

ABTEILUNGSLEITUNG (M/W) MOBILISIERUNG & KOMMUNIKATION

In den Teams („Presse + Publikationen“, „Kommunikation + PR“, „UnterstützerInnen­gewinnung + Fundraising“) Ihrer rund 30-köpfigen Abteilung werden die zentralen Aktivitäten in den Funktionen Medienarbeit, Online, Publikationen, Werbung, Events, Menschenrechtsbildung, Jugendarbeit, Kultur- und Bildungskooperationen, Mitglieder­gewinnung und Fundraising geplant, gesteuert und umgesetzt.

IHRE AUFGABEN:

  • In dieser Position verantworten Sie das gesamte Spektrum der zielgerichteten, aktiven Öffentlichkeitsarbeit von Amnesty International in Deutschland sowie die Entwicklung und Fortschreibung der Wachstumsstrategie der Sektion.
  • Ihnen obliegt die aktive Einbindung von UnterstützerInnen und der Öffentlichkeit in unsere Kampagnen- und Kommunikationsprojekte, Sie gewinnen durch relevante Mitmachangebote mehr und mehr Menschen für unsere Bewegung und informieren mit Ihrer Abteilung über Menschenrechtsverletzungen.
  • Auf Basis unserer inhaltlichen Arbeit und der Mitmachangebote von Amnesty International sichern und steigern Sie mit Ihren Teams die breite Unterstützung und finanziellen Mittel für unsere Menschenrechtsarbeit. Dabei verantworten Sie die Planung und Überwachung des Budgets Ihrer Abteilung.
  • In Ihre Verantwortung fällt des Weiteren die Beobachtung des Profils von Amnesty International in Deutschland und das aktive Management der „Marke Amnesty“.
  • Als Mitglied des vierköpfigen Leitungsteams wirken Sie sowohl an der Gesamt­entwicklung des Sekretariats wie in den internationalen und ehrenamtlichen Amnesty-Gremien maßgeblich mit.
  • Sie berichten an die Generalsekretärin und arbeiten vertrauensvoll mit dem zustän­digen Vorstand zusammen. Dazu gehört auch die Umsetzung von Jahresversamm­lungs- und Vorstandsbeschlüssen.

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (bevorzugt Kommunikations-, Politik­wissenschaften) oder eine vergleichbare Ausbildung sowie langjährige Berufs- und Führungserfahrung zeichnen Sie aus.
  • Darüber hinaus bringen Sie Erfahrung in erfolgreicher Personalführung sowie strategischen und operativen Leitungsaufgaben mit, idealerweise erworben in einem gemeinnützigen Verein oder im Bereich Kommunikation.
  • Sie gestalten proaktiv die Beziehungen eines Unternehmens, einer Institution oder eines Vereins in Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Stakeholdern.
  • Sie verfügen über fundierte Expertise in der Anwendung verschiedenster Kommuni­kationskanäle und diverser Teilöffentlichkeiten für „eine große Marke“ sowie in der Mobilisierung und auf dem Gebiet öffentlicher Interventionen durch überregionale Kampagnen und Aktionen.
  • Sicherheit und Souveränität im persönlichen und öffentlichen Auftritt sowie im Aus­tausch mit unterschiedlichsten VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie überzeugen durch Erfahrungen im Umgang und Austausch mit ehrenamtlichen Strukturen sowie durch ein ausgezeichnetes politisches Einschätzungsvermögen und sehr gute Kenntnisse menschenrechtspolitischer Themen.
  • Sie sind eine gestandene Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen, die beharrlich und fokussiert Dinge umsetzen und anpassen kann und bringen bereits Erfahrung in der Gestaltung von Veränderungsprozessen mit.
  • In der Planung, Organisation und Realisierung von Prozessen und Projekten sind Sie effizient und Ihre Arbeitsweise ist strukturiert, eigenverantwortlich und äußerst lösungsorientiert.
  • Aufgrund Ihrer hohen sozialen und kommunikativen Kompetenz und Ihrer Kreativität können Sie andere motivieren und Ihre Abteilung zu optimalen Arbeitsergebnissen führen.
  • Sie beherrschen sowohl die deutsche als auch die englische Sprache verhand­lungs­sicher in Wort und Schrift und sind versiert in der
  • Anwendung mit dem gängigen MS-Office-Paket. Gute Lotus Notes Kenntnisse runden Ihr Profil ab.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit dem Ziel der langfristigen Weiter­beschäftigung.

Dienstort ist Berlin. Die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen sowie Wochenend­tätigkeit wird vorausgesetzt. Sie sind Leitende/r Angestellte/r. Die Vergütung erfolgt außertariflich.

Kontaktinformationen:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen (ausschließ­lich per E-Mail und alle Dokumente zusammengefasst in einer Datei) an: jobs@amnesty.de.

Bewerbungsschluss ist der 6. März 2016.

Bitte richten Sie Ihre Fragen zu dieser Position an Markus N. Beeko unter abteilungsleitung.kuk@amnesty.de. Weitere Informationen finden Sie unter www.amnesty.de

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von MitarbeiterInnen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent­Innen mit Migrationshintergrund und/oder mit Behinderung/en o.ä. zur Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung.

1182 total views, 1 today Print Job