AJC sucht Government and Mideast Affairs Coordinator

AJC Berlin Ramer Institute 3-5y Mid Level  Berlin, Berlin, Deutschland 27 Aug 2017

Job Description

Government and Mideast Affairs Coordinator

Seit 1998 unterhält das AJC in Berlin das Lawrence & Lee Ramer Institute for German-Jewish Relations mit dem Ziel die amerikanisch-deutsch-israelische Partnerschaft zu festigen, die Sicherheit jüdischen Lebens zu stärken und Demokratie, Vielfalt und Menschenrechte zu fördern.

Die Position des Government and Mideast Affairs Coordinators ist ab sofort zu besetzen:
Der Government and Mideast Affairs Coordinator ist für den Austausch mit und Ausbau von Kontakten in Ministerien, Parlament und Botschaften, insbesondere zu Themen Israel und Nahost betreffend. Weitere Aufgaben bestehen im Verfassen von Hintergrundmaterialien und die Organisation von Veranstaltungen. Die Arbeit des Government and Mideast Affairs Coordinators trägt zu einer Stärkung transatlantischer und pro-israelischer Stimmen in Deutschland bei. Langjährige Berufserfahrungen im politischen Bereich und Vertrautheit mit AJC Positionen sind ebenso wie ausgezeichnete Sozialkompetenzen und Teamfähigkeit notwendig.

Aufgabengebiete:

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Konferenzen und Seminaren, Runden Tischen und Expertentreffen zu den Themen Israel und Naher Osten, unter Einbeziehung von Partnerinstitutionen und Experten,
  • Pflege von Kontakten auf Arbeitsebene in Ministerien, Parlament, Partnerorganisationen, politischen Stiftungen und Botschaften, um in regelmäßigem Austausch zu AJCs Kernthemen zu stehen,
  • Beobachtung aktueller politischer Entwicklungen in Israel, dem Nahen Osten insgesamt sowie in Deutschland und Europa in Bezug auf Terrorismus, Extremismus und anderer globaler Sicherheitsthemen,
  • Entwerfen Briefings, Statements und Hintergrundmaterialien für Öffentlichkeitsarbeit und weitere Korrespondenz mit Entscheidungsträgern,
  • Planung und Koordinierung von Austauschprogrammen und Seminarreisen nach Israel, inklusive der Vor- und Nachbereitung der Programme,
  • Pflege und Ausbau einer Datendank von Experten aus den USA, Deutschland und Europa zu den Themen Israel und Nahost für Programmzwecke,
  • Vorbereitung und Begleitung der Direktorin zu relevanten Terminen sowie schriftliche Nachbereitung,
  • Zusammenstellung von Materialien für die Direktorin und anderen KollegInnen zur Vorbereitung von Redebeiträgen bei öffentlichen Veranstaltungen,
  • Öffentliche Beiträge auf Veranstaltungen, die innerhalb des Fachgebiets liegen, in Absprache mit der Direktorin,
  • Pflege von AJC Berlins türkisch-jüdischem Netzwerk, z.B. durch die Organisation von Runden Tischen.

Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss (Master) und mindestens drei Jahre Berufserfahrungen in Tätigkeitsfeldern von Politik, Diplomatie, Regierung, Parlament, Medien oder anderen relevanten Bereichen,
  • fundierte Kenntnisse im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik mit Fokus auf das transatlantische Verhältnis und der Entwicklung im Nahen Osten sowie der deutsch-israelischen Beziehungen,
  • hohe Einsatzbereitschaft für ein besseres Verständnis von der Gesellschaft und Politik der USA und Israels,
  • Vertrautheit mit dem jüdischen Leben, der jüdischen Kultur und Geschichte,
  • Verständnis von politischen und institutionellen Abläufen,
  • diplomatisches Gespür und souveräner Umgang mit Vertretern u.a. aus Politik, Diplomatie und Wirtschaft,
  • Deutsche(r) Muttersprachler(in), sehr gute Englischkenntnisse,
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Schrift und Wort,
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick mit Blick für Details, hohes Maß an Zeit- und Selbstmanagement sowie Verbindlichkeit bei der Erledigung von Aufgaben,
  • zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, starke Eigeninitiative und kreatives Denken,
  • Fähigkeit mit anderen Mitarbeitern des AJC Berlin Teams kooperativ an gemeinsamen Projekten zu arbeiten.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einer traditionsreichen und hoch angesehenen NGO,
  • Weiterentwicklung und Mitgestaltung des Profils in Deutschland und Europa,
  • herausfordernde Aufgaben und vielseitige Tätigkeitsfelder in einer global vernetzten Organisation,
  • ein hochmotiviertes Team, ein moderner Arbeitsplatz in zentraler Lage Berlins,
  • eine Vollzeit-Position von 40 Stunden in der Woche,

Die Vergütung erfolgt nach Verhandlungsbasis.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das AJC Berlin Ramer Institute, Leipziger Platz 15, 10117 Berlin oder per E-Mail an: baumgardtb@ajc.org

1443 total views, 2 today Print Job