This job listing has expired and may no longer be relevant!

AA sucht mehrere Sachbearbeiter (m/w)

Auswärtiges Amt <1y Entry Level  Berlin, Berlin, Deutschland 1 Feb 2016
AA

Job Description

Das Auswärtige Amt sucht für Aufgaben im Zusammenhang mit dem Querschnittsthema „Flucht und Migration“ zum 1. Juli 2016 befristet für 24 Monate (Sachgrundbefristung möglich)

mehrere Sachbearbeiter (m/w)

für die Bereiche Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Kultur, Recht, Kommunikation und Protokoll

(Kennzeichen Nr. 6-2016)

Der Auswärtige Dienst ist zuständig für die Pflege der Beziehungen zu anderen Staaten sowie zu zwischen- und überstaatlichen Organisationen. Er versteht sich als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger, die deutsche Wirtschaft, das deutsche Kulturleben sowie für Parlamentarier und Regierungsvertreter aller Ebenen.

Sind Sie teamfähig, flexibel, zuverlässig und belastbar, bringen Sie ein souveränes Auftreten, Organisationsvermögen und interkulturelle Kompetenz mit und haben Sie Freude an ergebnisorientiertem Arbeiten und kreativer Problemlösung?

Wenn Sie darüber hinaus folgende Anforderungen erfüllen, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen:

Notwendige Mindestanforderungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen EU- Mitgliedsstaates
  • abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor bzw. gleichwertig), vorzugsweise im Bereich Verwaltungswissenschaft, Betriebswirtschaft/Business Administration, Personalwesen, bzw. Rechtswissenschaften sowie mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Verwaltung, Rechtspflege, Projektmanagement, Mittelbewirtschaftung, Personalwesen, Kommunikation, Eventmanagement oder Protokoll
  • alternativ: Abitur und eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine Verwaltungsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung, davon mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Verwaltung, Rechtspflege, Projektmanagement, Mittelbewirtschaftung, Personalwesen, Kommunikation,, Eventmanagement oder Protokoll
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (Niveau C2 des Europäischen Referenzrahmens)
  • gute Englischkenntnisse (Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens)

Erwünschte Zusatzqualifikationen:

  • zertifizierte SAP-Anwenderkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse einer dritten Sprache, vorzugsweise Französisch, Arabisch, Farsi, Dari oder Türkisch
  • zertifizierte Zusatzqualifikationen im Bereich Projektmanagement, im Zuwendungsrecht oder in der Mittelbewirtschaftung
  • Die gute Beherrschung der üblichen Microsoft Office-Anwendungen wird vorausgesetzt.

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist eine Sicherheitsüberprüfung „Ü2“ nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) zu durchlaufen.

Wir bieten

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem Team, dessen Mitglieder gemeinsam Verantwortung übernehmen sowie bei Bedarf die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen.
  • Über den konkreten Einsatz auf einem bestimmten Arbeitsplatz wird erst auf Grundlage Ihrer erfolgreichen Bewerbung entschieden.

Die Beschäftigung erfolgt vordringlich am Dienstsitz des Auswärtigen Amts in Berlin. Das Auswärtige Amt bietet eine tarifliche Eingruppierung nach Entgeltgruppe E 9 b TVöD Bund (Tarifgebiet Ost). Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern (www.bmi.bund.de) sowie unter dem Link https://bezuegerechner.bva.bund.de.

Bewerbungen von geeigneten Beamtinnen bzw. Beamten mit der Laufbahnbefähigung für den gehobenen Dienst sind möglich. Der Einsatz würde im Rahmen einer Abordnung erfolgen. Die Rückkehr zur entsendenden Dienststelle nach Beendigung des Einsatzes im Auswärtigen Amt muss vorab zugesichert sein.

Bewerbungen von Beschäftigten des Auswärtigen Amts sind möglich. Der Einsatz erfolgt im Rahmen einer befristeten, dienspostengebundenen Höhergruppierung.

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen über die Online-Bewerbungsmaske unter https://service.diplo.de/stella bis zum 22.02.2016 beim Auswärtigen Amt ein:

  • Motivationsschreiben
  • einen aussagekräftigen deutschsprachigen Lebenslauf
  • Nachweis des erfolgreich abgeschlossenen Studiums (Bachelor oder gleichwertig); bei ausländischem Studienabschluss wird spätestens bei Einstellung eine Gleichwertigkeitsbescheinigung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) im Sekretariat der Kultusministerkonferenz benötigt
  • alternativ: Nachweise über Abitur, Berufsausbildung und mindestens dreijährige Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen
  • Nachweise (hilfsweise fundierte Angaben) zu allen notwendigen Mindestanforderungen und Zusatzqualifikationen, insbesondere zur einjährigen einschlägigen Berufserfahrung sowie zu Ihren Sprachkenntnissen
  • Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt ausdrücklich qualifizierte Frauen zu einer Bewerbung ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen zur Bewerbung oder zum Auswahlverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Haack, Tel. 030-5000-1350.

3983 total views, 1 today Print Job